Archiv für März, 2012

Vergleich zur Veranstaltungshaftpflicht

Alle Jahre wieder: Frühlingsanfang eröffnet die Veranstaltungs-Saison: Endlich werden die Tage wieder länger und die Nächte kürzer. Der Frühlingsanfang ist kalendarisch längst beschlossene Sache. Sonne satt und die ersten Frühlingsboten laden zu Unternehmungen ein. Mit dem Frühlingsanfang beginnt auch wieder die Veranstaltungssaison.

Über unseren Maklerpool haben wir mit der Barmenia und der Zurich zwei Versicherer, die unterschiedliche Veranstaltungen und die damit verbundenen Risiken und Sicherungswünsche problemlos abdecken.

Bei beiden Gesellschaften sind die Dokumente übersichtlich und einfach zu handhaben. In der Multi-Cover-Police der Zurich werden die Veranstaltungen in zwei Risikogruppen aufgeteilt. Die Beitragshöhe richtet sich nach der Besucheranzahl.

Besonderes Highlight sind die versicherten Nebenrisiken – zum Beispiel

  • Auf- und Abbau von Veranstaltungstechnik
  • Bewachung und Sicherung der Veranstaltungen
  • Beauftragung von Subunternehmen


Zu den Deckungserweiterungen gehören u.a. Schäden

  • an gemieteten Gebäuden oder Räumlichkeiten durch Brand, Explosion, Leitungs- und Abwasserschäden und sonstigen Ursachen (erweiterte Mietsachschäden)
  • durch Tätigkeiten auf fremden Grundstücken oder an genutzten fremden Hilfsmitteln
  • wegen unterlassener oder fehlerhafte Abdeckung fremder Sachen
  • Abhandenkommen von Belegschaftshabe

Zu den anzeigepflichtigen Risiken gehören zum Beispiel Feuerwerke, Festumzüge, Ponyreiten, Veranstaltungen in Gewässernähe (Seen, Strände, Schwimmbäder) und Hüpfburgen. Für diese oder andere gefahrerhöhende Umstände sind Prämienzuschläge erforderlich.

Die Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung der Barmenia ist vor allem eine prämienbezogene Alternative, da nicht bei allen Veranstaltungsarten die Besucheranzahl entscheidend ist, sondern die Prämien zum Beispiel bei Stadt- und Heimatfesten nach der Anzahl der Stände und der Veranstaltungsdauer berechnet werden. Das ermöglicht günstigere Prämien. Festumzüge, Festbäume und der Einsatz von Hüpfburgen sind bei der Barmenia nicht anfragepflichtig, sondern können gegen Beitragszuschlag bereits im Antrag aufgenommen werden. Sportveranstaltungen wie Pferderennen oder Segelregatten sind anfragepflichtig. Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Bei beiden Gesellschaften gilt als Geltungsbereich grundsätzlich Deutschland.

Zum Versicherungsvergleich der Veranstaltungshaftpflicht können Sie auch unseren Online Vergleichsrechner nutzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Vergleichsrechner Veranstaltungshaftpflicht

Mit unserem kostenlosen Vergleichsrechner zur Veranstaltungshaftpflicht können Sie verschiedene Anbieter mit wenigen Klicks online vergleichen und so in wenigen Minuten Ihre individuelle Prämie berechnen. Falls Sie ein persönliches Angebot benötigen oder Sie den gewünschten Versicherer nicht im Vergleichsrechner finden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir lassen Ihnen ein individuelles Angebot erstellen.

, , , , , , , , ,

1 Kommentar

Architekten Berufshaftpflichtversicherung bei der Zürch Versicherung

Die Architekten-Berufshaftpflichtversicherung steht bei der Zurich auf dem Prüfstand, so dass Vertragspartner mit höherem Schadensverlauf durchaus mit Sanierungsangeboten vom Versicherer Zurich rechnen müssen. Der Versicherer wird ihnen in der Regel einen höheren beitragsneutralen Selbstbehalt zur Vertragsfortführung empfehlen.

Mit der VHV haben wir einen Versicherer, der die Zurich-Alt-Prämien übernimmt und gleichzeitig mit dem Tarif Archiprotect 2012 einen adäquaten Versicherungsschutz gewährleistet. Die Archiprotect 2012 versichert alle Tätigkeiten, die zum Berufsbild des Architekten bzw. Ingenieurs zählen. Dazu gehören städtebauliche oder landschaftsplanerische Leistungen, Tätigkeiten als Projektmanager oder Rechtsberater, um nur einige Beispiele zu nennen. Versichert sind unter anderem Folgen aus Planungsfehlern, Bearbeitungsfehler im Bereich Konstruktion (z.B. statische Fehlberechnungen), fehlerhafter Objektüberwachung, Beratung oder Begutachtung.

Damit die ursprüngliche Prämie der Zurich übernommen werden kann, benötigt die VHV folgende Unterlagen:

  • Sanierungsvorschlag der Zurich
  • aktuelle Police und Rechnung
  • Original-Schadenrenta der letzten fünf Jahre (die Schadenquote darf max. 60 % betragen)
  • aktuelle Maklermandat
  • VHV Fragebogen
  • Honorarsumme vom Vorjahr

Die Deckungszusage erfolgt immer erst nach Prüfung aller Unterlagen. Hier eine Leistungsübersicht vom VHV Tarif Archiprotect 2012:

BERUFSHAFTPFLICHT ARCHIPROTECT®

Selbstbeteiligung

  • 2.500 Euro, 5.000 Euro oder 10.000 Euro Selbstbeteiligung möglich

NEU Die Selbstbeteiligung ist maximal zweimal für alle begangenen Verstöße an einem Bauwerk zu zahlen

 

Versicherungsumfang

  • Folgen von Fehlern, z. B. bei: Planung, konstruktiver Bearbeitung (z. B. statische Berechnung), Objektüberwachung, Beratung, Begutachtung

Versicherte Tätigkeiten

Alle Tätigkeiten, die zum Berufsbild des Architekten / Ingenieurs zählen, wie z. B.:

  • städtebauliche Leistungen
  • landschaftsplanerische Leistungen
  • Tätigkeit als Gutachter und Sachverständiger
  • Tätigkeit als Projektsteuerer / Projektcontroller / Projektmanager
  • Tätigkeit als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach der Baustellenverordnung
  • Tätigkeit als Generalplaner
  • Energieberatung und das Erstellen von Energieausweisen
  • Technisches Facility-Management
  • Rechtsberatung / Rechtsdienstleistung gem. Rechtsdienstleistungsgesetz
  • Beratungstätigkeit gemäß VOF, VOL und VOB
  • Tätigkeit als Mediator

Leistungen

  • Prüfung der Haftpflichtfrage
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche des Geschädigten
  • Freistellung des Versicherungsnehmers von berechtigten Schadenersatzverpflichtungen

Mitversicherte Risiken

  • Objekt
  • Objekt-Haftpflichtversicherung NEU mit Kündigungsverzichtsklausel nach einem Versicherungsfall
  • Schäden am Bauwerk und Grundstück
  • Rückwärtsversicherung, Nachhaftung und Serienschäden
  • Einjährige Rückwärtsversicherung beim erstmaligen Abschluss einer Berufs-Haftpflichtversicherung
  • Zeitlich unbegrenzte Nachhaftung bei unverschuldetem Versäumen der 5-jährigen Nachmeldefrist
  • Versicherungsschutz bei Serienschäden
  • Freie Mitarbeiter, Subplaner und Argen
  • Beschäftigung nicht im Angestelltenverhältnis stehender Mitarbeiter (freie Mitarbeiter)
  • Vergabe von Aufträgen an selbstständige Büros
  • Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften (Argen) sowie die mit der Teilnahme verbundenen Risiken,
  • wie z. B. gesamtschuldnerische Haftung, Insolvenzrisiko eines Arge-Partners und Ansprüche gegen die Arge selbst Eigenschäden
  • NEU Eigenschäden an Bauwerken als Bauträger, Generalübernehmer im Rahmen der Berufsbildklausel, sofern die Beteiligung des Versicherungsnehmers an diesen Unternehmen 10 % nicht übersteigt
  • NEU Eigenschäden an Bauwerken, bei denen der Versicherungsnehmer als Bauherr das Bauwerk teilweise erstellt oder erstellen lässt, sofern der Eigentumsanteil an dem Bauwerk maximal 10 % beträgt

Zusatzleistungen

  • Asbest NEU Asbestschäden bis 250.000 Euro je Versicherungsfall
  • Fehlalarm NEU Auslösen von Fehlalarm bis 5.000 Euro je Versicherungsfall
  • Ansprüche aus Benachteiligungen NEU Ansprüche aus Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz bis 100.000 Euro je Versicherungsfall
  • Photovoltaikanlagen NEU Photovoltaikanlagen auf versicherten Gebäuden, Gebäudeteilen und Grundstücken
  • Auslandsschäden weltweit auf Grundlage des deutschen oder eines in Europa geltenden Schadenersatzrechts
  • Überschreitung von Kosten, Fristen und Terminen
  • Schäden aus Kostenüberschreitungen – mit Ausnahme der „Sowiesokosten“, für die aber Rechtsschutz zur Abwehr unberechtigter Ansprüche gewährt wird
  • Schäden aus eigenen Frist- und Terminüberschreitungen (bei Projektsteuerern / Projektcontrollern / Projektmanagern)
  • Verlust oder Beschädigung
  • Erforderliche Ein- und Ausbaukosten bei Schlüsselverlust, Kosten für vorübergehende Sicherungsmaßnahmen (Notschloss) und Objektschutz bei Verlust von fremden Schlüsseln und Codekarten
  • Schäden aus dem Abhandenkommen oder der Beschädigung von Dokumenten Dritter (z. B. Akten oder Plänen)
  • Gerichtsverfahren und Schlichtung
  • Rechtsschutz und Kostenübernahme bei Schlichtungsverfahren vor Architekten- und Ingenieurkammern (ohne Rechtsanwaltskosten) Schiedsgerichtsverfahren NEU Aufnahme der Streitlösungsordnung für das Bauwesen (SL Bau)
  • Aktive Honorarklage im Falle eines vom Auftraggeber behaupteten Haftpflichtanspruchs
  • Spezielle Straf-Rechtsschutzversicherung* / Mitversicherung von Verteidigungskosten aus einem Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren in Europa, Übernahme der Gerichtskosten, Kosten für Sachverständigengutachten, Honorare der Rechtsanwälte und Sachverständigen
  • Schäden durch Umwelteinwirkung auf Boden, Luft oder Wasser (einschl. Gewässer) und alle sich daraus ergebenden weiteren Schäden, sofern die Umwelteinwirkung nicht ausgeht von einer Anlage gemäß BlmSchG, KrW-/AbfG, UmweltHG, WHG (mit Ausnahme des Heizöltanks auf dem Betriebsgrundstück des Versicherungsnehmers)
  • Ansprüche wegen Umweltschäden gemäß Umweltschadensgesetz (Umweltschadensversicherung)
  • Verwendung von Bausoftware für planerische Elemente
  • Schäden aus der Nutzung von Internet-Technologien
  • Verletzung von Datenschutzgesetzen
  • Büro und Miete / Leihe
  • Besitz und Verwendung von Röntgeneinrichtungen zu Untersuchungs- und Prüfzwecken sowie von Laser- und Maseranlagen
  • Haftpflichtrisiken aus dem Bürobetrieb
  • Mietsachschäden z. B. an beruflich oder gewerblich gemieteten Räumen und deren wesentlichen Bestandteilen
  • Mietsachschäden an Arbeitsgeräten Dritter sowie selbstfahrenden und nicht selbstfahrenden Arbeitsmaschinen
  • Risiken des Versicherungsnehmers als Haus- und Grundbesitzer, Mieter oder Pächter von Gebäuden und Grundstücken, die ganz oder teilweise seinen beruflichen Zwecken dienen
  • Haus und Grundbesitzerrisiko für selbstgenutzte und NEU für vermietete Objekte
  • Bauherrenrisiko für Bauten, bei denen der Versicherungsnehmer oder sein Ehegatte als privater Bauherr auftritt
  • Schäden durch das Führen fremder versicherungspflichtiger Kraftfahrzeuge im Ausland
  • Verwendung selbstfahrender, nicht zulassungspflichtiger Arbeitsmaschinen (z. B. im Rahmen von Bohrungen)
  • Vertrags- und Honorar-Rechtsschutz**
  • Kostenübernahme für Honorarklagen gegen zahlungsunwillige oder -unfähige Auftraggeber inklusive Übernahme der Gerichtskosten,
  • Kosten für Zeugen und Sachverständige, Reisekosten zu Gerichtsterminen ins Ausland, Honorar des Rechtsanwalts, Kosten der Gegenseite (sofern diese zu erstatten sind). Voraussetzung: Es liegt kein behaupteter Haftpflichtanspruch zugrunde.

 

Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein persönliches Angebot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

, , , , , ,

2 Kommentare

Photovoltaikversicherung für ihren Gewerbebetrieb

Falls sie auf ihrem Gewerbegebäude eine Photovoltaikanlage installiert haben und den Ertragsausfall oder die Anlage selbst günstig versichern möchten, können wir ihnen drei spezielle Konzepttarife anbieten. Zudem können sie die Photovoltaikversicherung mit unserem Vergleichsrechner online berechnen.

STAND 04.08.2011 Feuersozietät VPV Zurich
ABE mit BV91110 BB PV 2010 ABE 2008, SVB 6839
Stand 08.2009 Stand 09.2011
Geltungsbereich Deutschland,
außer
Bayern,
Saarland und Baden Württemberg
Deutschland Deutschland
Besonderheiten Vorversicherung darf nicht die
Versicherungskammer Bayern sein
Landwirtschaft
auf Anfrage
Versicherte
Sachen
Notwendige Komponenten zum
Betrieb
ja ja ja
Wechseldatenträger ja ja ja
nicht
betriebsfertige Anlage
Anfrage bei der
Gesellschaft
nein nein
Hilfs- und
Brennstoffe
nein nein nein
Verbrauchsmaterialien,
Arbeitsmittel
nein nein nein
Werkzeuge
aller Art
nein nein nein
Sicherungen,
Lichtquellen, Batterien
nein nein nein
Versicherte
Gefahren
Diebstahl,
Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung
ja ja ja
Bedienungsfehler,
Ungeschicklichkeit
ja ja ja
Konstruktions-,
Material-, Ausführungsfehler
ja ja ja
Kurzschluss,
Überstrom, Überspannung
ja ja ja
Brand,
Blitzschlag, Explosion, Implosion
ja ja ja
Wasser,
Feuchtigkeit, Überschwemmung
ja ja ja
Sturm, Hagel ja ja ja
Vorsatz
Dritter, Sabotage, Vandalismus
ja ja ja
höhere Gewalt ja ja ja
Tierverbiss ja ja ja
Eigener
Vorsatz
nein nein nein
Krieg,
Bürgerkrieg
nein nein nein
Kernenergie,
nukleare Strahlung
nein nein nein
Erdbeben 25 % VS max. 10.000 € 25 % VS max. 50.000 € nein
bei Abschluss
bekannte Mängel
nein nein nein
Abnutzung,
Alterung
nein nein nein
nicht
bezugsfähige Gebäude
nein nein nein
Versicherte
Kosten
Aufräumungs- und Entsorgungskosten 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Dekontaminations- und Entsorgungskosten 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Bewegungs- und Schutzkosten 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Entsorgung von Erdreich 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Wiederherstellung
von Daten
5.000 € 5.000 €
Erd-, Pflaster-, Mauer-, Stemmarbeiten 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Gerüstgestellung 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Kosten für Luftfracht 1.000
€ / kWp min. 15.000 €, max 50.000 €
1.000
€ / kWp min. 10.000 €, max. 100.000 €
20.000
€, ab einem Anlagewert von 200.000 €
50.000 €
Einspeisevergütung
ohne Unterscheidung Sommer/Winter
2,50
€ / kWp
2,50
€ / kWp
2,50
€ / kWp
Haftzeit 9
Monate – bei Feuer, Sturm & Hagel 12 Monate
9
Monate, Verlängerung auf 12 Monate möglich
6
Monate, Verlängerung auf 12 Monate möglich
Sofortiger Reparaturbeginn 10.000 € 10.000 € 5.000 €
Schadensuchkosten 500 € 1.000 € 10.000 €
Feuerlöschkosten 500 € 1.000 € 20.000 €
De-/Remontageschäden
aufgrund Gebäudeschäden
15.000
15.000
10.000
schadenbedingte Arbeiten an Dächern und Fassaden 15.000 € 15.000 € 10.000 €
Montageversicherung 5.000
5.000
JA,
Anfragepflichtig
Minderertrag NEIN Einschluss
möglich ohne Selbstbehalt
NEIN
Absicherung nachgeführter Anlagen JA, ohne
Beitragszuschlag
Einschluss möglich JA, ohne
Beitragszuschlag
Versicherungssumme/Listenpreis max 1.000.000 € max. 300.000 € (bis
500.000 € auf Anfrage)
max. 750.000 €
Anlagenalter
maximal
Anlagenbaujahr 2000
oder jünger
3 Jahre und
Schadenfrei
Selbstbehalt Ertragsausfall 0 € 0 € 150 €
genereller Selbstbehalt 0 € 150 € 150 €
Selbstbehalt Montageversicherung 250 € 250 € 2
Arbeitstage
Mindestbeitrag
Laufzeit 1 Jahr / 3 Jahre
75,00 € / 67,50 € 69,50 € / 66,03 € 75,00 € / 67,50 €

 

 

 

, , , ,

Keine Kommentare

Württembergische: Die neue Betriebshaftpflichtversicherung

Der Marktentwicklung folgend hat auch die Württembergische Versicherung AG ihre Betriebshaftpflichtversicherung überarbeitet und erweitert.

Besondere Highlights des neuen Tarifes sind

  • Wegfall der Sublimits zum Beispiel bei Mietsachschäden, Abhandenkommen von Schlüsseln und Belegschaftshabe
  • Kostenloser Einschluss einer Internet-Zusatzdeckung mit 2 Mio.€ Versicherungssumme
  • Zahlreiche Deckungserweiterungen wie
  • 1 Mio. € Versicherungssumme für Tätigkeits- und Vermögensschäden
  • Mitversicherung der Schäden an Gerätschaften Dritter
  • Einschluss neuer Risiken in der Bauhandwerkerpolice zum Beispiel aktive Werklohnklage, Sach- und Vermögensschäden durch Asbest und öffentlich rechtliche Ansprüche wegen versehentlich ausgelösten Alarm
  • Erweiterungen in der Baupolice: Radiusklausel gilt nur noch bei Sprengungen
  • Police für Kfz-Betriebe: Erhöhung der Versicherungssumme für Schäden an Kfz auf 250.000 €

Für die übliche Angebotsanforderung möchten wir Ihnen unseren Angebotsanfragebogen empfehlen. Darüber hinaus können Sie die verschiedenen Tarife zur Betriebshaftpflichtversicherung wie gewohnt über unseren Vergleichsrechner zur Betriebshaftpflicht online vergleichen.

 

 

 

 

, , ,

Keine Kommentare

Reisekrankenversicherung

Mit unserem kostenlosen Online-Vergleichsrechner zur Reisekrankenversicherung können Sie verschiedene Anbieter mit wenigen Klicks online vergleichen und so in wenigen Minuten Ihre individuelle Prämie berechnen. Falls Sie ein persönliches Angebot benötigen oder Sie den gewünschten Versicherer nicht im Vergleichsrechner finden, können Sie unsere Antragsunterlagen nutzen.

, , ,

1 Kommentar

Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung

Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung: Sobald Sie Ihre Urlaubsvorbereitungen treffen, nehmen Sie die Vorbereitungen entweder im Alleingang in die Hand oder klären alles über Ihr Reisebüro. Dagegen bei der Reiseabsicherung scheint es keinesfalls ohne Versicherungsmakler zu klappen, jedenfalls vermittelt uns die Häufung der Anfragen diesen Eindruck.

Die Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung wird nur von ein paar Gesellschaften eingedeckt. Wir arbeiten in dieser Versicherungssparte derzeit neben weiteren Anbietern mit der Allianz, der Zurich, der Hanse Merkur, der Inter und der Alten Leipziger zusammen.

Damit Sie unmittelbar und ohne großen Zeitaufwand reagieren können, möchten wir Ihnen den Versicherungstarif der Alten Leipziger näher bringen und folgende Dokumente zur Verfügung stellen:

Die Reiseversicherung umfasst die Reiserücktrittskosten- und die Reiseabbruch-Versicherung:

Absicherung gilt für die Zeit von der Reservierung der Reise bis zum Reiseantritt,
wenn Beispielsweise wegen unvorhergesehener Erkrankung die Fahrt nicht angetreten werden kann.
Versicherungsschutz wird bei Abbruch der Fahrt etwa wegen schwerer Krankheit oder Unfall gewährt.

Hier die beiden Onlinerechner zur Reisekrankenversicherung und der Reiseabbruchversicherung

 

 

 

 

 

 

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/2012/03/
Bewertungen: 4.35/5
Anzahl der Bewertungen: 2505