Archiv für Oktober, 2012

National Suisse: Neues Bedingungswerk in der Gewerbehaftpflichtversicherung

National Suisse: Neues Bedingungswerk in der Gewerbehaftpflichtversicherung für kleine und mittelständige Unternehmen. Die National Suisse (NAS) hat seit Januar 2012 neue Versicherungsbedingungen in der Gewerbehaftpflichtversicherung. Wir informierten Sie bereits Ende 2011 darüber, möchte aber noch einmal an die Besonderheiten erinnern.

Die NAS hat die Produktgestaltung vereinfacht: Es wird nur noch in die Haftpflicht Unternehmenspolice (HUP 01.2012) und Haftpflicht Unternehmenspolice mit erweiterter Produkthaftpflichtversicherung (HUP Prodhv 01.2012) unterschieden.

Sofern bei Umweltbeeinträchtigungen die Basisdeckung nicht ausreicht, werden ergänzend eigenständige Policen ausgestellt. Besondere Deckungserweiterungen für Kfz- Reparaturwerkstätten, Gaststätten und Hotels wird es ab 2012 als Anlage geben.

Der Versicherungsumfang bzw. die Leistungen wurden verbessert:

  • Pauschale Deckungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Weitgehender Verzicht auf Selbstbeteiligungen
  • Weitgehender Verzicht auf Sublimits mit Ausnahme bei
  1. Nutzung von Internettechnologien 1 Mio. € Versicherungssumme (VS)
  2. Erweiterte Produkthaftpflichtversicherung max. 5 Mio. € VS
  3. AGG 1 Mio. € VS und
  4. Öko-Protect 1 Mio. € VS
  • Energiemehrkosten und Medienverluste (Verlust von Flüssigkeiten oder Gasen)
  • Keine Einschränkung für Leitungsschäden
  • Streichung der AHB-Ausschlüsse Abwässer, Senkungen, Erdrutschungen, Überschwemmungen
  • Mängelbeseitigungsnebenkosten und Nachbesserungsbegleitschäden
  • Schäden an gemieteten und geliehenen Arbeitsmaschinen
  • Versicherungsschutz für geliehene und gemietete Sachen
  • Aktive Werklohnklage
  • Erweiterter Strafrechtsschutz

Die NAS verzichtet auf „versteckte“ Selbstbehalte bei den Deckungserweiterungen (z.B.: Schlüsselverlust, Tätigkeits- bzw. Bearbeitungsschäden). Wenn Sie Ihre Angebotsanforderungen an uns senden, können Sie auch gern vermerken,
welche Gesellschaften unbedingt mit berücksichtigt werden sollen.

 

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Betriebshaftpflichtversicherung für Kosmetikstudios

Neu: Laserbehandlungen in der Betriebshaftpflichtversicherung der Continentale für Kosmetikstudios jetzt mitversichert! Die Continentale gehört zu den wenigen Versicherern, die für nichtärztliche, selbstständig, nur ambulant ausgeübte klassische Heilberufe einen Tarif in der Haftpflicht- und Sachversicherung anbietet. Die dafür aufgelegte Deckungsnote hat sich wegen des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und der einfachen Handhabung längst bewährt. Für die gewerbliche Haftpflichtversicherung der Tattoo- und Piercingstudios gibt es einen extra Deckungsauftrag, weil das Risiko sehr speziell ist.
Von unseren Maklern kam verstärkt die Anfrage, ob nicht auch Laserbehandlungen, mit denen Tattoos oder Permanent Make-up entfernt werden, über das Sonderkonzept mitversichert werden können. Umso mehr freuen wir uns, dass die Continentale die Risikoprüfung für uns mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen hat: Das Risiko ist bei Kosmetikern und Tattoostudios ohne gesonderte Beitragsberechnung mitversichert.
Darüber hinaus erfolgt die Einstufung bei Kosmetikern mit Laserbehandlungen nach dem günstigeren „Typ B“ (bisher „Typ C“). Das Risiko ist nicht wörtlich im Tarif hinterlegt, sondern gehört zum Tätigkeitsfeld dieser
Berufsgruppe.

Die möglichen Einschlüsse der Versicherer im Überblick:

Deckungssumme ab 2 Mio. Euro

  • Vermögensschäden nach Verletzung des Bundesdatenschutzgesetztes
  • Umweltschaden-Basisversicherung und Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Produktrisiko
  • Allmählichkeits- & Abwässerschäden
  • Internetrisiko
  • Tätigkeitsschäden
  • Leitungsschaeden
  • Be- & Entladeschäden
Mietsachschäden
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch Feuer, LW, Abwasser
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch sonstige Ursachen
  • Mietsachschaeden aus Anlass Geschäftsreisen
Auslandsschäden
  • Auslandsschäden Europa (auch Montagen)
  • Auslandsschäden Weltweit (z.B. bei Geschäftsreisen, Teilnahme an Messen, indirekter Expor)
Schäden durch Kraftfahrzeuge (auch Arbeitsmaschinen)
  • Halten und Gebrauch von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen KFZ auf beschränkt öffentlichen Verkehrsflächen
  • Halten und Gebrauch von Kraftfahrzeugen mit nicht mehr als 6 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • Halten und Gebrauch von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen mit nicht mehr als 20 km/h Höchstgeschwindigkeit
Sonstige Erweiterungen
  • Subunternehmerrisiko
  • Nachhaftungsversicherung
  • Schlüssel- & Codekartenverlust
  • Abhandenkommen von Sachen Betriebsangehoeriger und Besucher
  • Fehlen vereinbarter Eigenschaften
  • Ansprüche mitversicherter Personen untereinander
  • Versehensklausel
  • Vorsorgeversicherung bis zur Vertragsversicherungssumme

Gerne können Sie unsere Tarife auch mit unserem Betriebshaftpflichtrechner online vergleichen. Beachten Sie hierzu bitte das der Vergleichsrechner keine speziellen Deckungskonzepte ausgibt sondern die regulären Prämien der Versicherer vergleicht. Somit wäre es am besten ein individuelles Angebot über unser Angebotsformular einzuholen.:
 

 

, , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Photovoltaikversicherung

Als Nachtrag zu unserer Tabelle der Photovoltaikanbieter hier ein weiterer Beitrag. Ab sofort Änderung der Anbieter: Wegfall der Feuersozietät und Aufnahme der Tarife von Inter und Rhion. Wegen gesellschaftsinterner Veränderungen können wir den Tarif der Feuersozietät zurPhotovoltaikversicherung (sie ist ein Tochterunternehmen der Versicherungskammer Bayern) ab sofort nicht mehr anbieten.
Uns ist es jedoch Dank guter geschäftlicher Beziehungen gelungen, die inter und die Rhion für dieses Produkt hinzu zu gewinnen. Die inter hat ihren Grundtarif zur Photovoltaikversicherung mit geringfügigen Ergänzungen eingebracht und die Rhion bietet für uns ein Sonderkonzept an. Damit Sie sich einen Leistungsüberblick verschaffen können, haben wir eine aktuelle Vergleichsübersicht (.xls) für Sie hinterlegt.
Die Vereinigte Postversicherung (VPV) und die Zürich bleiben wie gewohnt in unserem Portfolio. Vor allem das Sonderkonzept der VPV hat sich unter den Mitbewerbern erfolgreich durchgesetzt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht den Sicherungsbedürfnissen der Kunden. Darüber hinaus hat sich die Zusammenarbeit sowohl bei der Antragsaufnahme und Vertragsbetreuung als auch bei der Schadenbearbeitung bewährt. Wir konnten deshalb mit der VPV vereinbaren, dass sie die bei der Feuersozietät bestehenden Verträge 1:1 übernimmt. Obwohl die VPV zum Beispiel die Photovoltaikversicherung nur mit Selbstbeteiligung anbietet, übernimmt sie die bei Vertagsabschluss mit der Feuersozietät zugesicherten Leistungen ohne Selbstbehalt. Sie können natürlich auch unseren Online Vergleichsrechner für Photovoltaikversicherung nutzen und Ihre Prämie online selbst ermitteln.

 

 

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/2012/10/
Bewertungen: 4.25/5
Anzahl der Bewertungen: 2505