VHV: Firmenprotect mit neuen Leistungen


Auch die Gewerbetarife der VHV werden im November aufgestockt:


VHV: Der FIRMENPROTECT-Tarif mit neuen Leistungen

Die Sachversicherung nimmt in der Gewerbeversicherung einen immer höheren Stellenwert ein, weil mit dem technischen Fortschritt auch die Sachwerte bei Ihren Gewerbekunden gestiegen sind. Betriebsgebäude, Warenbestände, Maschinen, Bürotechnik sind die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg. Deren Absicherung ist inzwischen sehr branchenspezifisch und individuell. Die VHV kann mit ihrem Tarif FIRMENPROTECT auf die individuellen Bedürfnisse sehr flexibel reagiert und neue Leistungen in die Gebäude-, Inhalts- und Betriebsunterbrechungsversicherung aufgenommen, die wir besonders herausstellen möchten:

NEU allgemein

  • Versicherungsschutz bis max. 20 Mio. € möglich
  • Einschluss der groben Fahrlässigkeit bis 50.000 € Mitversichert sind auch Schäden durch Obliegenheitsverletzungen und Verstöße gegen die Sicherheitsvorschriften (z. B. Brandschutz)
  • Leistungs-Update-Garantie
  • Verzicht auf den Einwand der Unterversicherung

Falls eine zu geringe Versicherungssumme ermittelt wurde, leistet die VHV bis zu 10 % mehr als vertraglich vereinbart (max. 1 Mio. €)

NEU in der Gebäudeversicherung

  • Für eine Neuwertentschädigung genügt die Wiederherstellung zum gleichen Betriebszweck – also kein 1:1 Wiederaufbau!

NEU in der Inhaltsversicherung

  • Goldene Regel – es erfolgt eine Neuwertentschädigung für alle regelmäßig in Gebrauch befindlichen Gegenstände/ Einrichtungen
  • Überspannungsschäden durch Blitz sind bis 100.000 € versichert, 250 € Selbstbehalt
  • Bei Betriebsverlegung bleibt der komplette Versicherungsschutz bis zur nächsten Hauptfälligkeit erhalten (z. B. auch das Einbruchdiebstahlrisiko trotz veränderter örtlicher Bedingungen)

NEU in der Betriebsunterbrechungsversicherung

  • Rückwirkungsschäden – versichert sind mittelbare Schäden.

Das sind Schäden, die Ihrem Unternehmen durch einen Sachschaden bei einem Zulieferer, Versorger oder Abnehmer entstanden sind.

Beispiel: Infolge Hochwassers konnte der Energieversorger keinen Strom zuliefern, so dass unser VN seinen Betrieb unterbrechen musste. Da der Kunde das Elementarschadenrisiko mitversichert hat, ist dieser mittelbare Schaden mitversichert.

NEU im Rahmen der Zusatzleistungen

  • Unbenannte Gefahren – als Regel gilt: Alles was nicht ausgeschlossen ist, ist versichert. Dazu der Hinweis der VHV: Schäden durch Pflanzen und Tiere sind ausgeschlossen.
  • Elektronikversicherung – Schäden an Bürotechnik, technischen Gebäudebestandteilen wie Fahrstuhl oder Klima-Anlage, Photovoltaik-Anlagen

 

, , , , , , ,

 

 

Comments links could be nofollow free.

Kommentare geschlossen

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/2013/11/vhv-firmenprotect-mit-neuen-leistungen/
Bewertungen: 4.79/5
Anzahl der Bewertungen: 2837