Archiv für April, 2014

Signal Iduna: Versicherer für Public-Viewing-Veranstaltungen

Public Viewing hat sich seit der Fußball-WM 2006 nicht nur im deutschen Sprachgebrauch etabliert, sondern ist eine beliebte Veranstaltungsform geworden. Gemeinschaftliches Fernsehen ist angesagt. Wikipedia erklärt den Begriff so:

„Der Ausdruck Public Viewing …, vom englischen public für „öffentlich“ und viewing für „Besichtigung/ sehen“, seltener auch Rudelgucken bezeichnet im Deutschen die Liveübertragung von Sportveranstaltungen oder anderen Großereignissen auf Großbildwänden an öffentlichen Standorten …“

Passend zum Trend bietet die Signal Iduna den Tarif Public Viewing an. Über diesen Tarif haben wir schon einmal berichtet. Die Prämie richtet sich nach der Besucheranzahl und der Veranstaltungsdauer. Aus den hinterlegten Versicherungsbedingungen und Klauseln können Sie den Versicherungsumfang und die Haftungsabgrenzungen entnehmen. Neben Public Viewing für WM, EM, Olympiade versichert die Signal Iduna auch die klassischen Veranstaltungen, zum Beispiel

  • Ausstellungen
  • Tagungen und Kongresse
  • Vereins- und Schulveranstaltungen
  • Fest- und Sportveranstaltungen, Sportfeste
  • Öffentliche Tanzveranstaltungen und Konzerte (Rock-, Pop-, Techno- und ähnliche Konzerte)

Sie können auch weiterhin unsere gemeinsamen Veranstaltungskonzepte mit der Barmenia und Zurich nutzen. Zudem haben Sie auch die Möglichkeit unseren Vergleichsrechner zur Veranstaltungshaftpflicht zu nutzen und ihre Prämie zu ermitteln. Sie können die Tarife auch online beantragen.

, , , ,

Keine Kommentare

Berufshaftpflichtversicherungen für IT- und Telekommunikationsunternehmen

Informationstechnologie und Telekommunikation – kurz ITK genannt – ist in Deutschland mit einem Jahresumsatz von rund 140 Mrd. € inzwischen zu einer der größten Dienstleistungsbranchen geworden. Trotz ihrer Größe ist die Branche überwiegend klein- bis mittelständisch strukturiert. Von den knapp 80.000 Einzelunternehmen erzielen über 90% Umsätze von weniger als 1 Mio. € im Jahr.

Das Tätigkeitsspektrum ist breit gefächert: Es reicht von Handel und Herstellung, Reparatur und Wartung von Harde- und Software über Datenerfassung und Datenbearbeitung, Webdesign und – pflege sowie Internet-Provider-Dienste bis hin zur Einrichtung und Organisation von Netzwerken und Rechenzentren, Beratungs-, Schulungs- und Analyseleistungen. Nicht weniger vielfältig sind allerdings auch die Geschäfts- und Versicherungsrisiken der Branche. Im Wesentlichen resultieren sie aus extrem arbeitsteiligen Tätigkeiten und Abläufen sowie der rasant fortschreitenden Internationalisierung der gesamten Branche. Gerade kleinere und mittlere ITKUnternehmen sehen sich auf breiter Front mit einer Vielzahl von Risiken konfrontiert. Wie Beispiele aus der Schadenpraxis zeigen, können sie sehr schnell zu einer existentiellen Bedrohung werden.

Weiterführende Informationen zu typischen Schadenfällen der Branche finden Sie unter dem nachfolgenden Link Schadenbeispiele ITK-Branche

Gegen die geschilderten Risiken bietet Hiscox als einer der führenden Anbieter von Berufshaftpflichtversicherungen für ITK-Unternehmen mit Sitz in Deutschland eine inzwischen vielfach bewährte Spezialversicherung an. Vor mehr als 15 Jahren am deutschen Markt eingeführt und seither entsprechend des Marktbedarfs laufend weiterentwickelt, gewährt sie einen umfassenden Versicherungsschutz für ITK-Unternehmen jeder Größenordnung – vom Start-up bis zum Großkonzern. Sie ist modular aufgebaut und besteht aus folgenden Komponenten:

  • • Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung inkl. interessanter Eigenschadenkomponenten
  • • Betriebshaftpflichtversicherung
  • • Umwelthaftpflichtversicherung
  • • Umweltschadenversicherung

Typisch für sie sind, wie für alle Hiscox-Berufshaftpflichtversicherungen:

„All Risk“-Versicherungsbedingungen: Für alle branchentypischen Tätigkeiten besteht offene Deckung. Nicht versichert ist nur, was gemäß der Police ausgeschlossen gilt Transparentes Bedingungswerk: Das gesamte Vertragswerk ist einfach und überschaubar aufgebaut. Die sprachlichen Formulierungen sind klar und leicht verständlich, das typische „Kleingedruckte“ fehlt völlig.

Weltweiter Versicherungsschutz: ITK-Unternehmen sind in hohem Maße auf die Nutzung des Internets angewiesen. Damit brauchen sie eine globale Absicherung gegen Schadenrisiken.

Automatische Mitversicherung: Der Versicherungsschutz erstreckt sich automatisch auch auf etwaige Tochtergesellschaften in allen Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes. Nur für Tochtergesellschaften außerhalb von EU bzw. EWR bedarf es einer ausdrücklichen Mitversicherung.

Hinzu kommen eine Reihe besonderer Highlights, die maßgeschneidert den Versicherungsbedarf von ITK-Unternehmen abdecken:

  • • Versicherungsschutz für gesetzliche und vertragliche Leistungspflichten, insbesondere bei entgangenem Gewinn oder vergeblichen Aufwendungen
  • • Schutz gegen unmittelbare und mittelbare Erfüllungsfolgeschäden
  • • Schutz bei Nichterfüllung vertraglicher Pflichten, insbesondere bei
  1. Schäden durch verzögerte Leistungserbringung
  2. verschuldensunabhängiger Haftung
  • • Schutz bei Verletzungen von Urheberrechten, geistigem Eigentum, Persönlichkeitsrechten
  • • Schutz bei Verletzung von Geheimhaltungspflichten
  • • Schutz bei Schäden durch Virenübertragung oder andere Malware
  • • Schutz bei Eigenschaden (Bspw. Der Ersatz von Reparaturkosten bei Hackerangriffen auf die eigene Website)
  • • Übernahme der Kosten strafrechtlicher Verteidigung, bis 250.000 Euro

• So wichtig umfassende Schadenersatzleistung sind, mindestens genauso wichtig ist im Schadenfall ein wirkungsvolles, hochprofessionelles Schadenmanagement: Hiscox kann sich hier auf ein national wie international führendes Netzwerk hochqualifizierter Gutachter und Rechtsexperten sowie leistungsstarker Assistance-Firmen stützen. Bei Hiscox gibt es keine Call-Center! Alle Schadenmeldungen werden sofort von ausgewiesenen Experten aufgenommen und bearbeitet.

Das Hiscox-Antragsmodell

Um die Belastung für Makler zu minimieren, hat HISCOX das Antragsmodell für Berufshaftpflichtversicherungen nochmals vereinfacht. Für Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis 1 Mio. € umfasst das Antragsformular nur noch drei Seiten mit vier kurzen Fragen. Mit Antragseingang bei HISCOX ist bereits voller Versicherungsschutz gegeben.

 

Gerne erstellen wir hierzu für Sie ein individuelles Angebot.

, ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/2014/04/
Bewertungen: 4.34/5
Anzahl der Bewertungen: 2505