Archiv für Kategorie Baunebengewerbe

Rhion Deckungskonzept Baunebengewerbe ab 01.10.2015

Das Sonderkonzept der Rhion für Baunebengewerbe und Hausmeister hat sich als ein starkes Produkt auf dem Versicherungsmarkt etabliert. Die iNVERS hat nun in Zusammenarbeit mit der Rhion das Deckungskonzept überarbeitet und dieses noch leistungsfähiger gestaltet.

Neuerungen sind u. a.:

  • Update-Garantie
  • Fehlalarm bis 5.000 €
  • Beauftragung von Subunternehmern, auch für Tätigkeiten die nicht dem Hauptvertrag unterliegen
  • Schäden durch Asbest bis 250.000 €
  • Erweiterte Produkthaftpflicht jetzt ohne Zuschlag
  • PHV (Familienversicherung für GF) beitragsfrei mitversichert

Leistungsverbesserungen im Vergleich zum Kompakt-Tarif der Rhion:

  • Nachbesserungsbegleitschäden 250 € SB
  • Schäden durch Asbest 500 € SB
  • Erweiterte Produkthaftpflicht 500 € SB
  • Gesetzliche Ansprüche aufgrund Benachteiligungen 1.000 € SB
  • Mietsachschäden über 500 Euro an Arbeitsmaschinen etc. Sublimit: 200.000 €
  • Mietsachschäden außerhalb von Geschäftsreisen an zu betrieblichen Zwecken gemieteten, gepachteten Gebäuden / Räumen
  • Sublimit: 200.000 €

In diesem Zusammenhang wurde auch der Antrag überarbeitet, dieser steht nun in einer selbstrechnenden Version zur Verfügung. Die Deckungsnote für das „alte“ Konzept verliert damit seine Gültigkeit und kann noch bis einschließlich 30.09.2015 eingereicht werden. Wenn sie zu diesem Deckungskonzept ein Angebot benötigen, stehen wir ihnen gerne zur Seite. Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf.

, ,

Keine Kommentare

Baugewerbe: Kautionsversicherung VHV

Bauherren behalten oft 5 bis 10 Prozent der Auftragssumme als Sicherheit ein. Mit der VHV Kautionsversicherung Premium können sie diese Sicherheitseinbehalte durch Bürgschaften ablösen und den finanziellen Spielraum Ihres Unternehmens erhöhen. Denn anders als bei Bankbürgschaften beeinflussen die Bürgschaften der VHV den Kreditrahmen bei der Hausbank nicht.

• Erweiterung der Bürgschaftslinie ist jederzeit möglich
• Bürgschaften auch für Existenzgründer
• Keine Forderung von Sicherheiten (entsprechende Bonität vorausgesetzt)
• Kostenfreie Onlineverwaltung im Bürgschaftsportal
• Einsetzbar für Ausführung-, Mängelansprüche und Vertragserfüllungsbürgschaften

Bürgschaften – finanziellen Spielraum schaffen

Wer Aufträge gewinnen will, muss Sicherheiten bieten – zum Beispiel in Form von Bürgschaften. So haben Auftraggebern die Gewissheit, dass die vertraglichen Verpflichtungen erfüllt werden. Mit einer Kautionsversicherung decken sie Bürgschaftsverpflichtungen, ohne die Liquidität einzuschränken. Denn das Bürgschaftsvolumen wird nicht auf die Kreditlinie der Hausbank angerechnet.

Vorteile der VHV-Kautionsversicherung
Mit der Wahl der Kautionsversicherung bzw. des Bürgschaftsservice der VHV entscheiden Sie sich für eine Lösung, die sich insbesondere durch ein sehr wirtschaftliches Preis-/ Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Als Spezialversicherer der Bauwirtschaft kann Ihnen die VHV diese Konditionen zum einen auf der Basis jahrzentelanger Bauerfahrungen, der engen Kooperation mit den Fachverbänden der Bauwirtschaft und zum anderen aufgrund einer sehr ausgefeilten Kalkulation anbieten, die sich wiederum auf diese Bauerfahrungen stütz.

Die eigentliche Stärke dieses Bürgschaftsservice bzw. deren Kautionsversicherung besteht in der engen Beziehung zu den bauspezifischen Versicherungszweigen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um Produkte, die speziell auf die Belange der Baubranche und des baunahen Handwerks abgestimmt sind. So werden aktuelle Entwicklungen, Erfordernisse und Risiken in der Bauwirtschaft gemeinschaftlich analysiert und für alle Bereich nutzbar gemacht – damit Ihnen die VHV stete bedarfsgerechte und individuelle Versicherungskonzepte anbieten kann.

Falls sie in der Baubranche (Bauhandwerk, Bauhauptgewerbe oder Baunebengewerbe) tätig sind, können wir ihnen gerne hierzu ein Angebot erstellen.

, , , ,

Keine Kommentare

Neuerungen bei Rhion – Konzept – günstige Betriebshaftpflicht für Elektroinstallateur

Auf Grund des guten Schadenverlaufs und der erfreulichen Steigerungsraten in unserem Baunebengewerbe- und Hausmeisterkonzept von der Rhion Versicherung, wurde eine weitere Berufsgruppe im Konzept aufgenommen. Hierbei handelt es sich um den Elektroinstallateur (nicht versichert sind Tätigkeiten an Windkraft /-energieanlagen). Beachtet werden muss, dass für diese Berufsgruppe ein Zuschlag von 60 EUR netto erhoben wird.

Beispiel zur Prämienberechnung: Umsatz bis 100.000 EUR

  • 220 EUR netto+60 EUR Zuschlag=280 EUR netto+19% MwSt. = 333,20 EUR
  • Bei einer Laufzeit von drei Jahren, beträgt die Bruttoprämie = 299,88 EUR

Hier sind noch einmal einige Highlights aus dem Konzept:

  • Nachbesserungsbegleitschäden mit Sublimit 100.000 Euro bei SB 500 Euro

(Bsp.: Die Warmwasserleitungen im Bad wurden unsachgemäß montiert. Der Fehler ist vor Abnahme rechtzeitig bemerkt worden. Allerdings wurden die Nachfolgearbeiten wie Fliesenlegung, Malerarbeiten bereits durchgeführt. Um die vorhandenen Mängel zu beseitigen, ist eine Beschädigung der bereits angebrachten Fliesen unumgänglich. Hier spricht man von Nachbesserungsbegleitschäden)

  • aktive Werklohnklage

(Bsp.: Wenn der Auftraggeber ungerechtfertigt einen Teil des Lohnes einbehält.)

  • erweiterte Produkthaftpflicht (20% Zuschlag)
  • Umwelthaftpflicht-Anlagenversicherung für stationäre WHG Anlagen bis 5.000 Liter je Betriebsgrundstück
  • Ansprüche aus Benachteiligungen

(Bsp.: Ein Bewerber wird abgelehnt, weil er zu alt ist (Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)), daraufhin wird Ihre Firma verklagt.)

  • Bau-, Montage-, Reparatur und Wartungsarbeiten weltweit ohne USA / US Territorien / Kanada
  • SB von 250 EUR ist abwählbar (15% Zuschlag)

Zusätzlich kann zu den Risikogruppen (außer Hausmeister und Garten- & Landschaftsbau, dort bereits schon inklusive), gegen Mehrbeitrag der Winterdienst mit eingeschlossen werden.

, ,

Keine Kommentare

Nochmal Rhion: Spezifische Versicherungslösungen für Zielgruppen der Gewerbebranche

Sie suchen eine Maßgeschneiderte Gewerbelösung? Die Rhion bietet Ihnen fünf Zielgruppen-Konzepte, mit denen Sie Ihre Kunden optimal versichern. Bei der Rhion erhalten Sie spezielle Versicherungskonzepte für die Zielgruppen Bau, Handwerk, Gesundheit, Fitness und City. Diese Branchen profitieren neben den hervorragenden Leistungen von besonderen Rabatten in der Sach- und Haftpflichtversicherung.

Baugewerbe

für Betriebe des Bauhaupt- und Baunebengewerbes, z.B.: Elektriker, Fliesenleger, Landschaftsgärtner, Maler, Maurer, Verputzer, Sanitärinstallateure oder Stukkateur. Einige besondere mitversicherte Leistungen für das Baugewerbe

  • Betriebs-Haftpflichtversicherung
    • Nebenarbeiten in anderen Handwerken gemäß §5 der Handwerksordnung, gelegentliches Überlassen von Arbeitskräften und Gerüsten sowie sonstige Tätigkeits- und Obhutsschäden
    • Erweiterte Produkthaftpflicht (für Bauhandwerker) für die Kosten des Aus- und Einbaus gelieferter, mangelhafter Produkte aus Werklieferungsverträgen, die der Baubetrieb an Kunden verkauft, bis 150.000 Euro
    • Typische Risiken wie Leitungsschäden, Unterfangungen, Unterfahrungen, Senkungen, Erdrutschungen, Abbruch- und Einreißarbeiten sind versichert. Inhaltsversicherung
    • Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro
    • Außenversicherung für Sachen auf Baustellen, in Baucontainern und -buden in Deutschland bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser bis 100.000 Euro (auch bei Sturm und Hagel, wenn die beschädigten Sachen nicht im Freien waren)
    • Schäden durch den Diebstahl aus Transportmitteln bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 20 %, mindestens 150 Euro
    • Ausstellungsversicherung auf Messen u.a. für ausgestellte Waren z.B. gegen einfachen Diebstahl bis 5.000 Euro
  • Ertragsausfallversicherung
    • Ertragsausfall aufgrund eines Feuerschadens an einer zukünftigen Arbeitsstätte/Baustelle innerhalb Deutschlands bis 100.000 Euro
    • Außenversicherung für Ertragsausfall bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm auf Baustellen innerhalb Deutschlands bis 100.000 Euro
  • Gebäudeversicherung
    • Graffitischäden bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 1.000 Euro, EC

Handwerk

Für alle typischen Handwerksbetriebe mit Be- und Verarbeitung von Werkstoffen und einer handwerklichen (manufakturierten) Produktherstellung in Kleinauflagen wie z.B. Schreiner, Steinmetze, Schlosser und Dreher (kein Bau- und Baunebengewerbe) Einige besondere mitversicherte Leistungen für Handwerksbetriebe

 

  • Betriebs-Haftpflichtversicherung
    • Besitz und Unterhaltung von Filial- und/oder Zweigbetrieben, Zweigniederlassungen, Hilfs- und Nebenbetrieben, Lager und Verkaufsstellen
    • Nebenarbeiten in anderen Handwerken gemäß §5 der Handwerksordnung, gelegentliches Überlassen von Arbeitskräften und Gerüsten sowie sonstige Tätigkeits- und Obhutsschäden
    • Teilnahme an Ausstellungen oder Vorführungen sowie Arbeits- und Liefergemeinschaften
  • Inhaltsversicherung
    • Ausstellungsversicherung auf Messen u.a. für ausgestellte Waren z.B. gegen einfachen Diebstahl bis 5.000 Euro
    • Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro
    • Außenversicherung für Sachen auf Baustellen, in Baucontainern und -buden in Deutschland bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser bis 100.000 Euro (auch bei Sturm und Hagel, wenn die beschädigten Sachen nicht im Freien waren)
    • Schäden durch den Diebstahl aus Transportmitteln bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 20 %, mindestens 150 Euro
    • Erweiterung des Versicherungsortes bei gewerblicher und privater Nutzung
  • Ertragsausfallversicherung
    • Außenversicherung für Ertragsausfall bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm auf Baustellen in Deutschland bis 100.000 Euro
    • Außenversicherung für Ertragsausfall bei Schäden durch Einbruchdiebstahl oder Elementargefahren an Sachen auf Baustellen innerhalb Deutschlands, Selbstbehalt 10 %, mind. 250 Euro bis Versicherungssumme, max. 10.000 Euro
  • Gebäudeversicherung
    • Graffitischäden bis 5.000 Euro (Selbstbehalt 1.000 Euro, EC)

Gesundheit

Für Betriebe wie Tierärzte, Praxen und therapeutische Zentren. Studios für Kosmetik, Massage, Maniküre, Fußpflege oder Haarpflege. Solarien, Sonnenstudios, Saunen, Pflegedienste, Medizinischer und Orthopädische Bedarfsartikelhandel, zahntechnische Betriebe und Apotheken. Einige besondere mitversicherte Leistungen für die Gesundheitsbranche

 

    • Betriebs-Haftpflichtversicherung

• Besitz von Solarien, Saunen, Dampfbädern, Infrarotkabinen, Fitnessgeräten oder auch die Nutzung von Heil- und Moorbädern

• Filial- und/oder Zweigbetriebe, Zweigniederlassungen, Hilfs- und Nebenbetriebe, Lager und Verkaufsstellen

• Verkauf von Drogerie- und Kosmetikartikeln sowie Abgabe von Getränken und Speisen Inhaltsversicherung

• Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro

• Schäden durch Verderb von Medikamenten in Kühlgeräten z.B. bei Versagen durch Material- und Herstellungsfehler oder Kurzschluss bis 5.000 Euro, auch daraus entstehender Ertragsausfall bis 5.000 Euro

• Diebstahl- und Sturmschäden von bzw. an Bewirtschaftungsmöbeln im Freien bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 200 Euro

• Edelmetalle in Zahnarztpraxen und Zahnlabors bis 5.000 Euro

  • Betriebsschließung nach dem Infektionsschutzgesetz

 

• Lohnfortzahlung bei Arbeitsverboten

• Kosten für Desinfektion von Betriebsräumen und -einrichtungen Ertragsausfallversicherung

• Ertragsausfall durch verdorbene Lebensmittel bei Ausfall von Kühl-, Gefrier-, Tiefkühlgeräten bis 5.000 Euro

• Einmalige Aufwendungen zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit nach Wiedereröffnung bis 5.000 Euro

  • Gebäudeversicherung

 

• Graffitischäden bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 1.000 Euro, EC

Fitness

Für z.B. Balettstudios, Bowlingbahnen, Fitnesscenter, Hallenbäder, Kegelsportcenter, Tanzschulen oder Tennishallen. Für selbständige Fitness- oder Personal-Trainer haben wir ebenfalls besondere Versicherungslösungen, die individuell anhand der Situation Ihrer Kunden zusammengestellt werden. Einige besondere mitversicherte Leistungen für die Fitness- und Sportbranche

 

    • Betriebs-Haftpflichtversicherung

• Besitz und Gebrauch von Fitnessgeräten, Sonnenbänken, Solarien, Saunen, Dampfbädern

• Besitz und Unterhaltung von Filial- und/oder Zweigbetrieben, Zweigniederlassungen

• Verkauf von Drogerie- und Kosmetikartikeln sowie Abgabe von Getränken und Speisen Inhaltsversicherung

• Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro

• Schäden durch Verderb von Lebensmitteln in Gefrier- und Tiefkühlgeräten/-räumen z.B. bei Versagen durch Material- und Herstellungsfehler oder Kurzschluss bis 5.000 Euro, auch nachfolgender Ertragsausfall bis 5.000 Euro

• Diebstahl und Sturmschäden von bzw. an Bewirtschaftungsmöbeln im Freien bis 20.000 Euro, Selbstbehalt 200 Euro Betriebsschließung nach dem Infektionsschutzgesetz

• Lohnfortzahlung bei Arbeitsverboten

• Kosten für Desinfektion von Betriebsräumen und -einrichtungen Ertragsausfallversicherung

• Ertragsausfall durch verdorbene Lebensmittel bei Ausfall von Kühl-, Gefrier-, Tiefkühlgeräten bis 5.000 Euro

• Einmalige Aufwendungen zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit nach Wiedereröffnung bis 5.000 Euro Gebäudeversicherung

• Graffitischäden bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 1.000 Euro, EC

City

Für alle typischen Unternehmen, Geschäfte und Betriebe aus den Bereichen Handel- und Dienstleistungen, die in der Regel in den Innenstädten, Einkaufszentren und Ortskernen beheimatet sind, z. B. Bäcker, Metzger, Blumenläden, Reinigungen, Lebensmittelhändler, Bestattungsunternehmen, Schuster und Schuhgeschäfte, Fahrradhändler, Eisdielen oder Cafés Einige besondere mitversicherte Leistungen für Handels- und Dienstleistungsbetriebe

 

    • Betriebs-Haftpflichtversicherung

• Filial- und/oder Zweigbetriebe, Zweigniederlassungen, Hilfs- und Nebenbetriebe, Lager und Verkaufsstellen – auch Markt- und Verkaufsstände

• Abgabe von Getränken und Speisen

  • Inhaltsversicherung

 

• Verzicht auf die Prüfung grober Fahrlässigkeit bei Schäden bis 25.000 Euro

• Ausstellungsversicherung auf Messen u.a. für ausgestellte Waren z.B. gegen einfachen Diebstahl bis 5.000 Euro

• Diebstahl und Sturmschäden von bzw. an Bewirtschaftungsmöbeln im Freien bis 20.000 Euro, Selbstbehalt 200 Euro

• Diebstahlschäden von ständig im Transportmittel befindlichen Werkzeugen, Ersatzteilen,

  • Prüfgeräten und Installationsmaterial bis 5.000 Euro – Selbstbehalt 20 %, mindestens 150 Euro
  • (Erweiterung des Versicherungsschutzes) – Transportdeckung
  • Betriebsschließung nach dem Infektionsschutzgesetz

 

• Lohnfortzahlung bei Arbeitsverboten

• Kosten für Desinfektion von Betriebsräumen und -einrichtungen

  • Ertragsausfallversicherung

 

• Ertragsausfall durch verdorbene Lebensmittel bei Ausfall von Kühl-, Gefrier-, Tiefkühlgeräten bis 5.000 Euro

• Einmalige Aufwendungen zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit nach Wiedereröffnung bis 5.000 Euro

  • Gebäudeversicherung

 

• Graffitischäden bis 5.000 Euro, Selbstbehalt 1.000 Euro, EC

 

Die komplette Berufsliste finden Sie hier. Den Aktionsantrag für die City-Express Betriebshaftpflicht (10% günstiger als ihre bisherige Betriebshaftpflicht) können sie hier herunterladen.

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Übersicht zu Beitragserhöhungen in der Betriebshaftpflicht

Ab 01.07.2013 werden in der gewerblichen Haftpflichtversicherung die Beiträge angehoben. Die Anpassung erfolgt zur jeweiligen Hauptfälligkeit bis 30.06.2014. Hintergrund sind die Ergebnisse eines unabhängigen Treuhänders, der aufgrund der Erhöhung der durchschnittlichen Schadenzahlungen einen Anpassungssatz berechnet hat und dessen Anwendung empfiehlt.


Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eV (GDV) veröffentlichte folgende Begründung:
„Unter der Berücksichtigung der zum 1. Juli 2012 nicht wirksam gewordenen Erhöhung errechnet sich nach § 8 Ziffer III Nr. 3 AHB 1965 bzw. Ziffer 15 AHB 2004 eine Erhöhung des Durchschnitts der Schadenzahlungen im Kalenderjahr 2012 gegenüber dem Kalenderjahr 2010 um insgesamt 10,8 %. Die vorgeschriebene Abrundung des ermittelten Prozentsatzes auf die nächst niedrigere durch fünf teilbare ganze Zahl ergibt eine Erhöhung um 10 %.“
Die Versicherer reagieren im Bereich Gewerbliche Haftpflichtversicherung sehr unterschiedlich.
Die Haftpflichtkasse Darmstadt (HKD) und VHV lassen die Beiträge unverändert!
Die Mehrzahl der Gesellschaften folgt der Empfehlung, ist aber darum bemüht, die Beitragsanpassungen für den überwiegenden Teil unserer Kunden erträglich zu gestalten.
Allianz

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft Ausgenommen bleiben Beiträge, die nach Lohn-, Umsatz- oder Bausumme berechnet werden.
  • 10 % Beitragserhöhung im Neugeschäft Alte Leipziger
  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft.
  • Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Lohn-, Umsatz-, Bausumme und Mietwert berechnen, wird nur der Mindestbeitrag um 10 % erhöht.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft. Ausnahme Tarif Heilwesen mit Beitragserhöhung für
  • Zahnärzte 15 %
  • Kieferorthopädie 10 %
  • Oralchirurgie, Radiologie und Nuklearmedizin 20 %

Concordia

  • 5 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft. Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen, wird lediglich der Mindestbeitrag um 5 % angeglichen.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft.

Continentale

  • 5 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft. Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen, wird lediglich der Mindestbeitrag um 5 % angeglichen.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft.
  • Gleiche Regelung gilt für die Conti Konzepte Kosmetiker, Nagel-/ Fingernagelstudio und Heilberufe.

ERGO

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft
  • 10 % Beitragserhöhung im Neugeschäft
  • In beiden Fällen keine Anpassung bei:
  1. Verträgen mit Beitragsberechnung nach Lohn-, Umsatz- oder Bausumme
  2. Betrieben, bei denen Klartextbedingungen zugrunde liegen wie für Gastwirte, Friseure, Lebensmittelhandwerksbetriebe

Janitos

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft – Mediziner-Berufshaftpflicht
  • Keine Anpassung beim Neugeschäft

National Suisse

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft.
  • Ausgenommen bleiben Verträge, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft

Rhion

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft.
  • Ausgenommen bleiben Verträge, deren Beiträge sich nach Lohn-, Honorar-, Bau- oder Umsatzsumme berechnen. Es werden nur die Mindestbeitrage um 10 % angeglichen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft
  • Gleiche Regelung gilt für das Rhion Sonderkonzept Haftpflicht für das Baunebengewerbe und selbstständige Hausmeister.

Württembergische

  • 10 % Beitragsangleichung im Bestandsgeschäft
  • Keine Anpassung im Neugeschäft

Zurich

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft. Ausgenommen bleiben
  • Verträge, deren Beiträge sich nach Lohn-, Honorar-, Bau- oder Umsatzsumme berechnen.
  • Es werden nur die Mindestbeiträge um 10 % angeglichen.
  • Verträge für Krankenhäuser sowie wie Kur- und Reha-Kliniken
  • Verträge für Bauherren, Haus- und Grundbesitz, Hausverwaltungen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft
  • Gleiche Regelung gilt für die Zurich Sonderkonzepte Veranstalter- und Vereinshaftpflicht.

Im Falle einer Beitragsanpassung haben Sie als Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Sie können Ihren Vertrag außerordentlich aufgrund der Beitragsanpassung zum Wirksamwerden dieser Erhöhung kündigen. Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner zur Betriebshaftpflicht und ermitteln Sie sich online eine passende und günstige Betriebshaftpflicht.

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse: Neuerungen zur „All-Inclusive-Police“

Die Nationale Suisse (NAS) gehört zu den wenigen Anbietern, die in der Gewerbeversicherung eine „All-Inclusiv-Police“ für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie anbieten.



Die Vorteile liegen insbesondere darin, dass

  • der Versicherungsschutz die gewerblichen Bereiche aus der Haftpflicht- und Sachversicherung umfasst, die für Unternehmen existentiell wichtig sind, und sich somit für Sie das Haftungsrisiko verringert
  • die einzige Berechnungsgrundlage für alle Risiken der Umsatz ist, so dass Sie die branchenspezifischen Policen unkompliziert handhaben können.

Die „All-Inclusive-Police“ über die wir bereits berichtet haben, wurde nochmals überarbeitet. Den aktuellen Tarif 2013 haben wir in dieser News hinterlegt und möchten dazu auf einige wichtige Neuerungen bzw. Verbesserungen hinweisen:

  • Unterversicherungsverzicht bei korrekten Umsatzangaben
  • EC-Gefahren (Streik, böswillige Beschädigung, Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen) gehören zur Grunddeckung
  • Erhöhung der Versicherungssumme in der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung auf 5 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Erhöhung der Entschädigungsgrenzen
  • für die Hardware in der Elektronikversicherung auf 100.000 € (bisher 50.000 €)
  • bei der Werkverkehrs-Versicherungssumme (Autoinhalt) auf 50.000 € (bisher 25.000 €) und gleichzeitige Streichung der Nachtzeitklausel
  • Zusätzliche Deckungserweiterungen in der Haftpflichtversicherung:
  • Aufnahme des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • gemietete bzw. geliehene Arbeitsmaschinen
  • allgemeine Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden
  • aktive Werklohnklage

Wenn Sie die Nationale Suisse bei Ihren nächsten Angebotsanfragen mit dabei haben möchten, dann bitte vermerken. Die Angebotsanfrageformulare finden Sie im hier.

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Rhion Versicherung AG – Vertriebspartner für Makler und Pools

Rhion ist der Maklervertrieb der RheinLand. Mit der Vertriebsstrategie legt ein Versicherungsunternehmen Zielgruppen, Sparten und Produkte fest und bestimmt damit auch seinen Erfolg. Der Trend geht weg vom klassischen Vertriebsweg Ausschließlichkeit hin zum Maklervertrieb. Technisch hoch entwickelte Systeme sorgen zusätzlich für eine schnelle Kommunikation und Information. Ganz diesem Trend folgend, hat die RheinLand Versicherungsgruppe 2005 die Rhion Versicherung AG mit Sitz in Neuss gegründet. Die RheinLand Versicherungsgruppe – ebenfalls in Neuss sesshaft – gibt es übrigens schon seit 125 Jahren. Zu ihrer Gruppe gehören neben den Maklervertrieb Rhion der Direktversicherer Ontos und der Bankvertrieb (mit CC-Bank, ABC Bank und BHW), für den die CreditLife International zuständig ist. Einer unserer Maklerpools – die INVERS ist seit 2007 Geschäftspartner der Rhion.

Zielgruppen und Geschäftsbereiche der Rhion
Die Rhion belegt im Privatbereich die klassischen Sparten wie Unfall-, Hausrat-, Wohngebäudeversicherung sowie Privat-, Haus- und Grundbesitzer-, Jagd-, Bauherrenhaftpflichtversicherung und auch die Bootsversicherung
In der Gewerbeversicherung sind die Tarife auf folgende Branchen ausgelegt:

  • Bau- und Metallbaubetriebe
  • Holzbearbeitungs- und Textilbetriebe
  • Praxen und Apotheken
  • Wellness- und Fitnessbereich
  • Gastronomie und Nahrungsmittelhandel
  • IT-Dienstleister (Kleinbetriebe bis vier Personen ohne eigene Hard- und Softwareherstellung)

Für ihre Risikogruppen bietet die Rhion sowohl Betriebshaftpflicht-, Inhalts- und Gebäudeversicherung als auch Ertragsausfall- und Betriebsschließungsversicherung an. Ergänzende Gefahren sind Transport-, Elektronik-, Extended Coverage-Versicherungen (z.B. innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streiks, Fahrzeuganprall, Rauch) sowie Elementarschadenversicherung.
Highlights
Stellvertretend für die erfolgreiche Entwicklung und Zusammenarbeit stehen folgende Sonderkonzepte, die ausschließlich für INVERS gestaltet worden sind:

 

  • Rahmenvereinbarung Haftpflicht für das Baunebengewerbe und selbstständige Hausmeister

Sie können mehrere Gewerke mit ihren besonderen Risiken wie kleine Abriss-, Bagger- oder Dachdeckerarbeiten problemlos in einem Vertrag versichern. Kalkuliert wird lediglich nach Jahresumsatz, so dass Kleinunternehmer schon ab 220 € Jahresbeitrag zuzgl. Versicherungssteuer rund um abgesichert sind. Fehlalarm infolge der Tätigkeit ist bis 5.000 € mitversichert.

 

  • Deckungsauftrag für Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen bis 500.000 €

Grundsätzlich können Anlagen bis zu einem Anlagenalter von 10 Jahren – sofern vorschadenfrei – versichert werden. Die Haftungszeit beträgt 5 Jahre, ohne dass dafür ein Beitragszuschlag verlangt wird. Die Versicherung ist schon ab 60 € Jahresbeitrag (Mindestbeitrag) zuzgl. Versicherungssteuer möglich.

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

National Suisse

Angebotsanfragen für die private Sachversicherung und den mittelständigen Wirtschaftsbereich. In den Gesprächen mit Kunden werden wir immer wieder gefragt, was das denn genau für ein Unternehmen ist. Deshalb möchten wir die Nationale Suisse etwas ausführlicher vorstellen.
Die Nationale Suisse Gruppe (NAS) ist ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Basel und agiert neben der Schweiz auch auf ausgewählten europäischen Märkten wie Belgien, Italien, Spanien, Liechtenstein und Deutschland, hier mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit ca. 1.850 Mitarbeitern handelt es sich um ein „schlankes“ Unternehmen, das inzwischen 130 Jahre besteht.
Die NAS ist im Privatbereich ein Nischenversicherer, über die wir zum Beispiel hochwertigen Hausrat, Oldtimer bzw. andere hochwertige Fahrzeuge, Boote und Yachten versichern können. In der Gewerbeversicherung haben wir – auszugsweise – folgende Versicherungsmöglichkeiten:

  • All-Inclusiv-Policen für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie; Berechnungsgrundlage ist für alle Risiken der Umsatz, so dass die branchenspezifischen Policen unkompliziert zu handhaben sind. Darüber hinaus können Sie mit der NAS auch das produzierende Gewerbe sowie Bauhauptgewerbe, Hoch- und Tiefbau versichern und neben den All-Inclusiv-Policen individuellen Versicherungsschutz vereinbaren.
  • Sachversicherung: Inhalts- und Betriebsunterbrechung bis zu einer Versicherungssummen von 5 Mio. € Versicherungssumme (VSU) und bei Gebäuden bis 10 Mio. €
  • Haftpflichtversicherung: Deckungssummen bis 15 Mio. € möglich. Dabei können Betriebe bis zu einer Umsatzsumme von 100 Mio. € versichert werden
  • Transportversicherung: Die Produktpalette reicht von der Autoinhalts-, Ausstellungs- oder Musterkollektionsversicherung bis zur Waren-Transportversicherung für produzierende und Handelsunternehmen
  • Montage- und Bauwesensversicherung für Bereiche wie erneuerbare Energien, Verfahrenstechnik und Metallverarbeitung
  • Maschinenversicherung in der Haus- und Kraftwerktechnik, Druckerei- und Wasserkraftanlagen
  • Spezialprodukt bzw. Risiko ist zum Beispiel die gewerbliche Kunstversicherung

 

Gerne lassen wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Rhion Baunebengewerbe- und Hausmeisterkonzept

Es gibt gute Nachrichten zu unserem Rhion Baunebengewerbe- und Hausmeisterkonzept. Das zahlreich eingereichte Neugeschäft hat das Sonderkonzept als ein starkes Produkt auf dem Versicherungsmarkt etabliert. Der erfolgreiche Verkauf und der sehr positive Schadenverlauf waren Anlass dafür, dass wir gemeinsam mit der Rhion das Sonderkonzept mit der Aufnahme zusätzlicher Leistungen und Berufsgruppen noch attraktiver gestalten konnten.

Es erwarten Sie Highlights, von denen wir einige besonders herausstellen möchten:

Neuerungen:

  • Zusätzliche Tarifvariante mit 10 Mio. € Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach und Vermögensschäden
  • Nachbesserungsgeleitschäden mit Sublimit 100.000 € bei 500 € Selbstbehalt

Schadenbeispiel: Ein Installateur verlegt Warmwasserleitungen unsachgemäß. Der Fehler ist vor Abnahme bemerkt worden, ohne dass ein Schaden eingetreten ist. Da bereits Nachfolgearbeiten wie Fliesenverlegung durchgeführt wurden, müssen bei der Mängelbeseitigung die neu verlegten Fliesen wieder entfernt und nach Reparatur der Wasserleitung neu verlegt werden.

  • Aktive Werklohnklage

Schadenbeispiel: Der Auftraggeber eines Elektroinstallateurs behauptet, dass beim Einbau eines Geschirrspülers die Abwasserleitung sowie der Fliesenboden beschädigt worden sind. Diesen Schaden zieht der Auftraggeber nach seinem subjektiven Empfinden von der unstrittigen Auftragsrechnung ab. Die Elektrofirma macht daraufhin die Differenz gerichtlich gelten. Dafür übernimmt der Versicherer die gesetzlich vorgeschriebenen Prozesskosten. WICHTIG: Der Versicherungsschutz besteht immer dann, wenn es sich um einen behaupteten Haftpflichtanspruch handelt, der unter den Versicherungsschutz der Betriebshaftpflicht fallen würde! WERKLOHN: Es wird gegen Zahlung einer Vergütung eine Leistung (Werk) erbracht.

  • Erweiterte Produkthaftpflichtversicherung können Sie ohne Anfrage und zusätzliche Risikoprüfung mit 20 % Beitragszuschlag mitversichern. Darin mit enthalten sind die Aus- und Einbaukosten (Erweiterte Haftung aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Handelsbetriebe und Bauhandwerker vom 16.06.2011 „Fliesenleger-Urteil“). Die Versicherungssumme beträgt 150.000 €.

Schadenbeispiel: Ein Fliesenleger verkauft Fliesen an einen Kunden, die dieser selbst verlegt. Nachdem die Fliesen verlegt sind, zeigen sich Mängel, deren Beseitigung nicht möglich ist. Der Fliesenleger wird auf Ersatz der Aus- und Einbaukosten in Anspruch genommen.

Tarifliche Verbesserungen:

  • Erweiterung der Umwelthaftpflicht-Anlagenversicherung für stationäre WHG-Anlagen bis 5.000 Liter je Betriebsgrundstück
  • Einschluss des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG)
  • Bau-, Montage-, Reparatur- und Wartungsarbeiten sind nunmehr weltweit ohne USA/ USTerritorien/ Kanada versichert

Neue Berufsgruppen:

  • Estrichleger
  • Raumausstatter
  • Zaunbauer
  • Ladenbauer
  • Einbauer von genormten Baufertigteilen
  • Montagebetriebe für Photovoltaikanlagen ohne Anschlüsse

Zusätzlich kann zu allen Risikogruppen – außer Hausmeister und Garten-/ Landschaftsbau, weil darin bereits enthalten – gegen Mehrbeitrag der Winterdienst mit eingeschlossen werden.

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Informationen zur Outplacement Beratung

Was ist die Outplacement Beratung und was bringt Sie Ihnen als Arbeitgeber oder Mitarbeiter einer Firma?

Gerade in jüngster Zeit hört man von immer mehr Abwicklungen oder auch Insolvenzen von großen Firmen. Als Mitarbeiter einer insolventen Firma muss das nicht unbedingt gleich das Ende bedeuten. Viele Arbeitgeber bieten bei Firmenabwicklungen eine so genannte Outplacement Beratung für die ausscheidenen Mitarbeiter an. In diesen Beratungen werden unter anderem Schulungen und Vermittlungstätigkeiten für die bevorstehende Entlassung der Mitarbeiter durchgeführt mit der Zielsetzung die Betroffenen zu einem neuen Arbeitsverhältnis zu vermitteln oder auch beim Aufbau einer beruflichen Selbstständigkeit zu unterstützen. All diese Aufgaben übernimmt der Outplacement Berater aquasi als Ausbilder oder Coach.

Inzwischen werden Outplacement Beratungen auch von immer mehr Firmen angeboten um Mitarbeiter zu unterstützen von denen man sich trennen will. Den letztendlich kommt es der Firma zugute da es bei verbliebenen Mitarbeitern oder der Öffentlichkeit einen besseren Eindruck macht wenn gehende Kollegen auf das kommende geschult werden statt einfach nur gekündigt.

 

 

, , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/category/baunebengewerbe/
Bewertungen: 4.9/5
Anzahl der Bewertungen: 2326