Archiv für Kategorie Kosmetiker

Übersicht zu Beitragserhöhungen in der Betriebshaftpflicht

Ab 01.07.2013 werden in der gewerblichen Haftpflichtversicherung die Beiträge angehoben. Die Anpassung erfolgt zur jeweiligen Hauptfälligkeit bis 30.06.2014. Hintergrund sind die Ergebnisse eines unabhängigen Treuhänders, der aufgrund der Erhöhung der durchschnittlichen Schadenzahlungen einen Anpassungssatz berechnet hat und dessen Anwendung empfiehlt.


Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eV (GDV) veröffentlichte folgende Begründung:
„Unter der Berücksichtigung der zum 1. Juli 2012 nicht wirksam gewordenen Erhöhung errechnet sich nach § 8 Ziffer III Nr. 3 AHB 1965 bzw. Ziffer 15 AHB 2004 eine Erhöhung des Durchschnitts der Schadenzahlungen im Kalenderjahr 2012 gegenüber dem Kalenderjahr 2010 um insgesamt 10,8 %. Die vorgeschriebene Abrundung des ermittelten Prozentsatzes auf die nächst niedrigere durch fünf teilbare ganze Zahl ergibt eine Erhöhung um 10 %.“
Die Versicherer reagieren im Bereich Gewerbliche Haftpflichtversicherung sehr unterschiedlich.
Die Haftpflichtkasse Darmstadt (HKD) und VHV lassen die Beiträge unverändert!
Die Mehrzahl der Gesellschaften folgt der Empfehlung, ist aber darum bemüht, die Beitragsanpassungen für den überwiegenden Teil unserer Kunden erträglich zu gestalten.
Allianz

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft Ausgenommen bleiben Beiträge, die nach Lohn-, Umsatz- oder Bausumme berechnet werden.
  • 10 % Beitragserhöhung im Neugeschäft Alte Leipziger
  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft.
  • Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Lohn-, Umsatz-, Bausumme und Mietwert berechnen, wird nur der Mindestbeitrag um 10 % erhöht.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft. Ausnahme Tarif Heilwesen mit Beitragserhöhung für
  • Zahnärzte 15 %
  • Kieferorthopädie 10 %
  • Oralchirurgie, Radiologie und Nuklearmedizin 20 %

Concordia

  • 5 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft. Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen, wird lediglich der Mindestbeitrag um 5 % angeglichen.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft.

Continentale

  • 5 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft. Bei Verträgen, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen, wird lediglich der Mindestbeitrag um 5 % angeglichen.
  • Keine Anpassung im Neugeschäft.
  • Gleiche Regelung gilt für die Conti Konzepte Kosmetiker, Nagel-/ Fingernagelstudio und Heilberufe.

ERGO

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft
  • 10 % Beitragserhöhung im Neugeschäft
  • In beiden Fällen keine Anpassung bei:
  1. Verträgen mit Beitragsberechnung nach Lohn-, Umsatz- oder Bausumme
  2. Betrieben, bei denen Klartextbedingungen zugrunde liegen wie für Gastwirte, Friseure, Lebensmittelhandwerksbetriebe

Janitos

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft – Mediziner-Berufshaftpflicht
  • Keine Anpassung beim Neugeschäft

National Suisse

  • 10 % Beitragserhöhung im Bestandsgeschäft.
  • Ausgenommen bleiben Verträge, deren Beiträge sich nach Bau-, Lohn- oder Umsatzsumme berechnen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft

Rhion

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft.
  • Ausgenommen bleiben Verträge, deren Beiträge sich nach Lohn-, Honorar-, Bau- oder Umsatzsumme berechnen. Es werden nur die Mindestbeitrage um 10 % angeglichen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft
  • Gleiche Regelung gilt für das Rhion Sonderkonzept Haftpflicht für das Baunebengewerbe und selbstständige Hausmeister.

Württembergische

  • 10 % Beitragsangleichung im Bestandsgeschäft
  • Keine Anpassung im Neugeschäft

Zurich

  • 10 % Beitragsanpassung im Bestandsgeschäft. Ausgenommen bleiben
  • Verträge, deren Beiträge sich nach Lohn-, Honorar-, Bau- oder Umsatzsumme berechnen.
  • Es werden nur die Mindestbeiträge um 10 % angeglichen.
  • Verträge für Krankenhäuser sowie wie Kur- und Reha-Kliniken
  • Verträge für Bauherren, Haus- und Grundbesitz, Hausverwaltungen
  • Keine Anpassung im Neugeschäft
  • Gleiche Regelung gilt für die Zurich Sonderkonzepte Veranstalter- und Vereinshaftpflicht.

Im Falle einer Beitragsanpassung haben Sie als Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Sie können Ihren Vertrag außerordentlich aufgrund der Beitragsanpassung zum Wirksamwerden dieser Erhöhung kündigen. Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner zur Betriebshaftpflicht und ermitteln Sie sich online eine passende und günstige Betriebshaftpflicht.

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/category/kosmetiker/
Bewertungen: 4.16/5
Anzahl der Bewertungen: 2530