Archiv für Kategorie Transportversicherung

Rhion Versicherung AG – Vertriebspartner für Makler und Pools

Rhion ist der Maklervertrieb der RheinLand. Mit der Vertriebsstrategie legt ein Versicherungsunternehmen Zielgruppen, Sparten und Produkte fest und bestimmt damit auch seinen Erfolg. Der Trend geht weg vom klassischen Vertriebsweg Ausschließlichkeit hin zum Maklervertrieb. Technisch hoch entwickelte Systeme sorgen zusätzlich für eine schnelle Kommunikation und Information. Ganz diesem Trend folgend, hat die RheinLand Versicherungsgruppe 2005 die Rhion Versicherung AG mit Sitz in Neuss gegründet. Die RheinLand Versicherungsgruppe – ebenfalls in Neuss sesshaft – gibt es übrigens schon seit 125 Jahren. Zu ihrer Gruppe gehören neben den Maklervertrieb Rhion der Direktversicherer Ontos und der Bankvertrieb (mit CC-Bank, ABC Bank und BHW), für den die CreditLife International zuständig ist. Einer unserer Maklerpools – die INVERS ist seit 2007 Geschäftspartner der Rhion.

Zielgruppen und Geschäftsbereiche der Rhion
Die Rhion belegt im Privatbereich die klassischen Sparten wie Unfall-, Hausrat-, Wohngebäudeversicherung sowie Privat-, Haus- und Grundbesitzer-, Jagd-, Bauherrenhaftpflichtversicherung und auch die Bootsversicherung
In der Gewerbeversicherung sind die Tarife auf folgende Branchen ausgelegt:

  • Bau- und Metallbaubetriebe
  • Holzbearbeitungs- und Textilbetriebe
  • Praxen und Apotheken
  • Wellness- und Fitnessbereich
  • Gastronomie und Nahrungsmittelhandel
  • IT-Dienstleister (Kleinbetriebe bis vier Personen ohne eigene Hard- und Softwareherstellung)

Für ihre Risikogruppen bietet die Rhion sowohl Betriebshaftpflicht-, Inhalts- und Gebäudeversicherung als auch Ertragsausfall- und Betriebsschließungsversicherung an. Ergänzende Gefahren sind Transport-, Elektronik-, Extended Coverage-Versicherungen (z.B. innere Unruhen, böswillige Beschädigung, Streiks, Fahrzeuganprall, Rauch) sowie Elementarschadenversicherung.
Highlights
Stellvertretend für die erfolgreiche Entwicklung und Zusammenarbeit stehen folgende Sonderkonzepte, die ausschließlich für INVERS gestaltet worden sind:

 

  • Rahmenvereinbarung Haftpflicht für das Baunebengewerbe und selbstständige Hausmeister

Sie können mehrere Gewerke mit ihren besonderen Risiken wie kleine Abriss-, Bagger- oder Dachdeckerarbeiten problemlos in einem Vertrag versichern. Kalkuliert wird lediglich nach Jahresumsatz, so dass Kleinunternehmer schon ab 220 € Jahresbeitrag zuzgl. Versicherungssteuer rund um abgesichert sind. Fehlalarm infolge der Tätigkeit ist bis 5.000 € mitversichert.

 

  • Deckungsauftrag für Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen bis 500.000 €

Grundsätzlich können Anlagen bis zu einem Anlagenalter von 10 Jahren – sofern vorschadenfrei – versichert werden. Die Haftungszeit beträgt 5 Jahre, ohne dass dafür ein Beitragszuschlag verlangt wird. Die Versicherung ist schon ab 60 € Jahresbeitrag (Mindestbeitrag) zuzgl. Versicherungssteuer möglich.

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

National Suisse

Angebotsanfragen für die private Sachversicherung und den mittelständigen Wirtschaftsbereich. In den Gesprächen mit Kunden werden wir immer wieder gefragt, was das denn genau für ein Unternehmen ist. Deshalb möchten wir die Nationale Suisse etwas ausführlicher vorstellen.
Die Nationale Suisse Gruppe (NAS) ist ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Basel und agiert neben der Schweiz auch auf ausgewählten europäischen Märkten wie Belgien, Italien, Spanien, Liechtenstein und Deutschland, hier mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit ca. 1.850 Mitarbeitern handelt es sich um ein „schlankes“ Unternehmen, das inzwischen 130 Jahre besteht.
Die NAS ist im Privatbereich ein Nischenversicherer, über die wir zum Beispiel hochwertigen Hausrat, Oldtimer bzw. andere hochwertige Fahrzeuge, Boote und Yachten versichern können. In der Gewerbeversicherung haben wir – auszugsweise – folgende Versicherungsmöglichkeiten:

  • All-Inclusiv-Policen für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie; Berechnungsgrundlage ist für alle Risiken der Umsatz, so dass die branchenspezifischen Policen unkompliziert zu handhaben sind. Darüber hinaus können Sie mit der NAS auch das produzierende Gewerbe sowie Bauhauptgewerbe, Hoch- und Tiefbau versichern und neben den All-Inclusiv-Policen individuellen Versicherungsschutz vereinbaren.
  • Sachversicherung: Inhalts- und Betriebsunterbrechung bis zu einer Versicherungssummen von 5 Mio. € Versicherungssumme (VSU) und bei Gebäuden bis 10 Mio. €
  • Haftpflichtversicherung: Deckungssummen bis 15 Mio. € möglich. Dabei können Betriebe bis zu einer Umsatzsumme von 100 Mio. € versichert werden
  • Transportversicherung: Die Produktpalette reicht von der Autoinhalts-, Ausstellungs- oder Musterkollektionsversicherung bis zur Waren-Transportversicherung für produzierende und Handelsunternehmen
  • Montage- und Bauwesensversicherung für Bereiche wie erneuerbare Energien, Verfahrenstechnik und Metallverarbeitung
  • Maschinenversicherung in der Haus- und Kraftwerktechnik, Druckerei- und Wasserkraftanlagen
  • Spezialprodukt bzw. Risiko ist zum Beispiel die gewerbliche Kunstversicherung

 

Gerne lassen wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

KFZ Flottenversicherung und Transporterversicherung

Das Jahresende steht bevor und viele Gewerbebetreibende werden wieder ihre Flottenversicherungen für Firmenfahrzeuge oder in der Transporterversicherung prüfen und vergleichen lassen wollen. Dazu möchten wir Ihnen wichtige Tipps geben, was die Versicherer benötigen bzw. wissen müssen:

Allgemeines zur Kfz-Flotte

  • Eine Kfz-Flotte beginnt ab drei ziehenden Fahrzeugen, die auf einen Versicherungsnehmer (VN) als eine Person oder auf eine Firma zugelassen sind. Bitte einzelne Fahrzeugscheine nur in Ausnahmefällen wie bei Spezialfahrzeugen oder umgebauten Fahrzeugen.
  • Ene Aufstellung der gesamten Kfz-Flotte muss sein
  • Das Stückkostenmodell ist in der Regel ab 20 Fahrzeugen möglich.
  • Die Fuhrparkentwicklung (Anzahl der Fahrzeuge) ist hilfreich für die Firmeneinschätzung.

Ohne Auskunft zur Schadenrentabilität keine Angebote

  • Schadenrentabilität (Schadenrenta) der letzten fünf Jahre direkt vom Vorversicherer
  • Alternative Aufstellungen vom Kunden oder Makler werden nicht anerkannt
  • Existiert die Firma weniger als fünf Jahre: ab Firmengründung
  • Die Schadenfreiheitsklassen sagen nichts über den eigentlichen Schadenverlauf aus, da der Schadenrückkauf möglich ist.
  • Hatte eine Firma bisher nur Einzelfahrzeuge, dann benötigen wir von den Einzelverträgen die jeweilige Schadenrenta.
  • Bei schadenträchtigen Flotten helfen Informationen über schadenmindernde Maßnahmen z.B. Personalwechsel

Vorgabe einer Zielprämie

  • Zielprämien sind eine wichtige Orientierungshilfe. Der Versicherer kann einschätzen, ob
  1. sein Tarif den Vorstellungen gerecht wird,
  2. der VN vor allem sparen möchte,
  3. Beitragsvorstellungen zum bisherigen Schadenverlauf passen und
  4. wo der Kunde seinen finanziellen Grenzen setzt.

Schwierige Risiken, die längere Bearbeitungszeit benötigen

  • Flotten mit Spezialfahrzeugen (z.B. für die Landwirtschaft, Tiefbau)
  • Flotten ab 50 Kfz
  • Kfz-Flotten mit einer Schadenquote ab 80 % aufwärts
  • Selbstfahrvermietungen

 

 

 

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse All-Inclusive-Police & Transportgut

Die Nationale Suisse bietet eine gewerbliche All-Inclusiv-Police in drei Tarifmodellen an:

  • Handwerk, Handel und Dienstleistungsbetriebe
  • Gastronomie und Hotelwesen
  • Baunebengewerbe (ohne Holzverarbeitung)

 

Die Police ist für Unternehmen bis zu einem Jahresnettoumsatz von maximal 1,5 Mio. Euro anwendbar. Hier die wichtigsten Produkthighlights der All-inclusive-Police der National Suisse:

  • eine Police zur Minimierung des Verwaltungsaufwandes
  • ein durchgeschriebenes Bedingungswerk über alle Sparten
  • Prämienberechnung ausschließlich auf Umsatzbasis
  • ein gemeinsamer Prämiensatz für alle Deckungsbausteine der Grunddeckung
  • fixe, umsatzunabhängige Höchstentschädigungen je Risiko und Versicherungsfall
  • faktischer Ausschluss von Unterversicherung
  • Wegfall der individuellen Spartenbetrachtung
  • weitgehender Deckungsumfang in allen Bausteinen
  • minimale Anforderungen an Risikoinformationen
  • Beantragung durch einfache Deckungsnote möglich
  • Rabatte für bereits bestehende Verträge bei Wettbewerbern, bei gleichzeitiger Summen- und Konditionsdifferenzdeckung
  • einheitlicher genereller Selbstbehalt von 150 € (in der PHV kein SB)
  • nur zwei Tarifzonen in der Sachversicherung
  • Kühlgutversicherung inkludiert
  • diverse optionale Deckungserweiterungen
  • weitere Elementargefahren
  • unbenannte Gefahren
  • Betriebsschließungs-Versicherung
  • Erweiterte Elektronik-Versicherung
  • Maschinen-Versicherung
  • Umweltschadenversicherung in der Haftpflicht-Grunddeckung enthalten

 

 

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/category/transportversicherung/
Bewertungen: 4.87/5
Anzahl der Bewertungen: 2529