Archiv für Kategorie Veranstaltungshaftpflicht

Signal Iduna: Versicherer für Public-Viewing-Veranstaltungen

Public Viewing hat sich seit der Fußball-WM 2006 nicht nur im deutschen Sprachgebrauch etabliert, sondern ist eine beliebte Veranstaltungsform geworden. Gemeinschaftliches Fernsehen ist angesagt. Wikipedia erklärt den Begriff so:

„Der Ausdruck Public Viewing …, vom englischen public für „öffentlich“ und viewing für „Besichtigung/ sehen“, seltener auch Rudelgucken bezeichnet im Deutschen die Liveübertragung von Sportveranstaltungen oder anderen Großereignissen auf Großbildwänden an öffentlichen Standorten …“

Passend zum Trend bietet die Signal Iduna den Tarif Public Viewing an. Über diesen Tarif haben wir schon einmal berichtet. Die Prämie richtet sich nach der Besucheranzahl und der Veranstaltungsdauer. Aus den hinterlegten Versicherungsbedingungen und Klauseln können Sie den Versicherungsumfang und die Haftungsabgrenzungen entnehmen. Neben Public Viewing für WM, EM, Olympiade versichert die Signal Iduna auch die klassischen Veranstaltungen, zum Beispiel

  • Ausstellungen
  • Tagungen und Kongresse
  • Vereins- und Schulveranstaltungen
  • Fest- und Sportveranstaltungen, Sportfeste
  • Öffentliche Tanzveranstaltungen und Konzerte (Rock-, Pop-, Techno- und ähnliche Konzerte)

Sie können auch weiterhin unsere gemeinsamen Veranstaltungskonzepte mit der Barmenia und Zurich nutzen. Zudem haben Sie auch die Möglichkeit unseren Vergleichsrechner zur Veranstaltungshaftpflicht zu nutzen und ihre Prämie zu ermitteln. Sie können die Tarife auch online beantragen.

, , , ,

Keine Kommentare

Vergleich Firmenrechtsschutz und Sorglos Tarif der Concordia

Unbekümmert sein, ohne Sorgen in den Tag gehen, so wird im Duden das Wort sorglos definiert. Wie mutig von der Concordia, einem ihrer Rechtsschutz-Produkte den Namen Sorglos-Tarif zu geben. Das weckt hohe Erwartungen. Aber der Name hält, was er verspricht? Der Sorglos-Tarif für Nichtselbstständige hat sich schnell bewährt und hat seit 2010 im Gewerbebereich mit dem Sorglos-Tarifen für

  • Selbstständige und Firmen bis 20 Mitarbeiter
  • Land- und forstwirtschaftliche Betriebe
  • Heilwesen-Berufe

kontinuierlich Zuwachs bekommen. In allen drei Gewerbetarifen sind

  • der Privat-, Berufs-, Verkehrs-Rechtsschutz für Selbstständige und deren nichtselbstständigen Familienangehörigen
  • der Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz für selbstgenutzte Betriebsgrundstücke und – Räume sowie selbstgenutzte Mietwohnungen oder Einfamilienhäuser
  • der Spezial-Straf Rechtsschutz für den betrieblichen Bereich, außerdem für den beruflichen (als Nichtselbstständiger), ehrenamtlichen und privaten Bereich
  • der Rechtsschutz im Vertragsrecht für Hilfs- und Investitionsgeschäfte einschließlich privater und gewerblicher Versicherungsverträge

versichert. Das alles mit Update-Garantie. Jedes Sorglos-Paket enthält einen verbindlich kalkulierten Selbstbehalt von 400 €. Nutzt der Selbstständige, Arzt oder Landwirt einen APRAXA-Anwalt, reduziert sich der Selbstbehalt auf 200 €. Dieser entfällt sogar ganz, wenn die Rechtsstreitigkeit durch eine außergerichtliche Mediation beendet werden konnte oder lediglich eine telefonische bzw. Online-Rechtsberatung genutzt worden ist.

Das Leistungspaket ist bereits ab 279 € im Jahr erhältlich.

Der Sorglos-Tarif für Land- und forstwirtschaftliche Betriebe beinhaltet darüber hinaus den Rechtsschutz

  • im Zusammenhang mit Enteignungs-, Planfeststellungs- und Flurbereinigungs-verfahren sowie im Baugesetzbuch geregelte Angelegenheiten (der sog. Baurisikoausschluss bleibt bestehen)
  • für Cross-Compliance-Angelegenheiten (Cross Compliance heißt übersetzt „Überkreuzeinhaltung von Verpflichtungen“ – für Prämienzahlungen der EU müssen Landwirte ihre Verpflichtungen einhalten wie die Wahrung von Grundanforderungen an die Betriebsführung bezüglich der Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanzen. Es werden zum Beispiel Tierkennzeichnung, Klärschlamm, Vogelschutz und Grundwasser kontrolliert)

Der Sorglos-Tarif für Heilwesen ergänzt das Sorglos-Paket mit dem Rechtsschutz

  • für Ärzte und Apotheker in sozialgerichtlichen Vorverfahren wegen Regressen der Krankenkassen und anderen Vertragsmaßnahmen
  • im Vertrags- und Sachenrecht besteht ausdrücklich auch Versicherungsschutz in gerichtlichen Verfahren im Zusammenhang mit der versicherten selbstständigen beruflichen Tätigkeit („Firmenvertrags“-Rechtsschutz).

Die Versicherungssummen sind bei der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen wegen Personen- und Sachschäden unbegrenzt, ansonsten 500.000 €. Außerdem bieten die Concordia Rechtsschutz-Tarife noch viele Zusatzleistungen.

Für das Rechtsschutz Konzept nehmen Sie am besten direkt mit uns Kontakt auf. Ansonsten bieten wir ihnen natürlich auch unkompliziert die Möglichkeit unseren Vergleichsrechner zur Firmenrechtsschutz bzw. Gewerberechtsschutz zu nutzen bei dem Sie auch bequem online abschließen können:

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Neu: Sonderkonzept für Veranstalterhaftpflicht

Seit Jahren haben wir mit der Zurich einen starken Partner für den Bereich Veranstalterhaftpflicht. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir dieses Produkt für Sie verbessern konnten. Umso mehr freuen wir uns, dass die Zurich neben den verbesserten Leistungen eineverkaufsfreundliche Gestaltung des Produktes weiterhin unterstützt. Darüber hinaus ist die Zurich bereit, auf die bisherige Anfragepflicht bei einzelnen gefahrerhöhenden Risiken zu verzichten.

Welche wesentlichen Neuerungen gibt es?

  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind pauschal mit 5 oder 10 Mio. € versichert
  • Die Versicherungssumme bei Tätigkeitsschäden kann gegen Zuschlag auf 50.000 € (50 € netto ) oder 100.000 € (100 € netto) erhöht werden
  • innerhalb der Sachschadendeckung stehen 10.000 € (3-fach maximiert) für folgende Deckungserweiterungen zur Verfügung:
  • Abhandenkommen von Belegschaftshabe
  • Mietsachschäden durch sonstige Schäden Mietsachschäden durch Brand, Explosion, Leitungswasser und Abwasser sind bis 500.000 € (1-fach maximiert) versichert.
  • Tätigkeitsschäden
  • Abdeckschäden
  • Schäden durch Schlüsselverlust

Welche gefahrerhöhenden Risiken sind nicht mehr anfragepflichtig?

  • Hüpfburgen, vorausgesetzt, sie werden durch den Veranstalter betrieben und die Nutzung steht unter ständiger Beaufsichtigung. Sicherungsbestimmungen müssen eingehalten werden.
  • Osterfeuer, Traditionsfeuer u. ä., wenn die örtliche Feuerwehr (Freiwillige oder Berufsfeuerwehr) anwesend ist.

Für die benannten Risiken wird ein Beitragszuschlag von 100 € netto berechnet.

Welche Gefahrenerhöhungen sind versicherbar, bleiben aber anfragepflichtig?

  • Feuerwerk
  • Veranstaltungen in Gewässernähe
  • Bootsrundfahrten
  • Festumzüge
  • Public Viewing

Was sollten Sie bei der Deckungsnote noch beachten?

  • Der Selbstbehalt von 150 € ist nicht abwählbar
  • Die Prämien gelten max. bis zu einer Versicherungs-/Veranstaltungsdauer von 7 Tagen
  • Mitversichert sind Vor- und Nacharbeiten bis jeweils 3 Tage.
  • Der Antrag muss vor Veranstaltungsbeginn eingereicht werden

Für wen ist die Deckungsnote geeignet?

  • Privatpersonen/ privaten Bedarf z. B. für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern
  • Unternehmen/ öffentliche Einrichtungen z. B. für Stadt- und Bürgerfeste, Konzerte
  • Vereine z. B. für Sportwettkämpfe, Ausstellungen

Für das Zürich Konzept nehmen Sie am besten direkt mit uns Kontakt auf. Ansonsten bieten wir ihnen natürlich auch unkompliziert die Möglichkeit unseren Vergleichsrechner zur Veranstaltungshaftpflicht zu nutzen bei dem Sie auch bequem online abschließen können:

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Veranstaltungshaftpflicht: Neuer Tarif der Signal Iduna

Veranstaltungshaftpflicht: Neuer Tarif der Signal Iduna: Seit kurzem haben wir einen neuen Veranstaltungstarif im Portfolio: Den Tarif Public Viewing von der Signal Iduna Versicherung AG. Das zur rechten Zeit, denn mit dem Frühling werden auch wieder die Anfragen für öffentliche Veranstaltungen häufiger.

Besonderheit des Tarifes:

Es können komplette Welt-, Europameisterschaften und Olympiaden versichert werden, aber auch Gruppenreisen sind gegen auftretende Haftpflichtgefahren des täglichen Lebens versicherbar.
Die wesentlichen Eckdaten zum Tarif:

  • Die Regeldeckungssummen betragen 2 Mio. € für Personen-, 1 Mio. € für Sach- und 100.000 € für Vermögensschäden
  • Der Beitrag richtet sich nach der zugelassenen Besucherzahl des Veranstaltungsortes und der Veranstaltungsdauer. Bei Zwischensummen gilt immer die nächsthöhere Einstufung.
  • Die Restauration in eigener Regie (Getränke, Speisen) ist gegen 50 % Beitragszuschlag mit versicherbar.
  • Die Deckungssummenerhöhung wird nach Schwere des Risikos im Einzelfall entschieden.
  • Sie können bis zu einer Anzahl von 5.000 Besuchern den Beitrag selber berechnen, erst ab mehr als 5.000 Besuchern muss angefragt werden.
  • Dem Tarif liegen die Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (AHB) H8-15 zugrunde.

Versichert sind die Veranstalter und die von diesen mit der Durchführung der Veranstaltung beauftragten Personen in dieser Eigenschaft. Nicht versichert sind Haftpflichtansprüche aus Schäden der Teilnehmer sowie wegen Schäden an deren ausgestellten Sachen, Fahrzeugen und Tieren.

Es gelten folgende Klauseln:

Haftpflichtversicherung Veranstaltungen Klausel 9

Versicherungsschutz wird angeboten für

 

  • Tagungen, Kongresse
  • öffentliche Tanz- und Konzertveranstaltungen
  • Fest- und Sportveranstaltungen ohne Fahrzeuge und Tiere
  • Kirmesveranstaltungen
  • Sportfeste mit Fahrzeugen und Tieren
  • Umzüge
  • Gruppenreisen

Haftpflichtversicherung Internet-Haftpflichtversicherung Klausel 840 Versichert sind Schäden aus dem Austausch, der Übermittlung und der Bereitstellung elektronischer Daten im Internet, per E-Mail oder mittels Datenträger zum Beispiel infolge von

  • Löschung, Unbrauchbarmachung oder Datenveränderung bei Dritten durch Computerviren
  • Nichterfassung oder fehlerhafte Speicherung von Daten bei Dritten und zwar wegen den sich daraus ergebenden Sachschäden einschl. Kosten zur Wiederherstellung der veränderten Daten
  • Störung des Zugangs Dritter zum elektronischen Datenaustausch

Haftpflichtversicherung Vermögensschäden Klausel 16 Versichert sind Vermögensschäden im Rahmen des Datenschutzes aus der Verletzung von Datenschutzgesetzen durch Missbrauch personenbezogener Daten. Diese Bedingungen ersetzen nicht die Vermögensschäden zum Beispiel infolge fehlerhafter Beratung oder Planung wie wir diese bei Ingenieuren, Architekten oder Anwälten kennen oder die Betriebshaftpflichtversicherung die beispielsweise die Firma benötigt für einen Bühnenaufbau. Falls Sie Fragen dazu haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen oder unseren Onlinerechner zur Veranstaltungshaftpflicht nutzen.

 

 

 

 

 

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Vergleich zur Veranstaltungshaftpflicht

Alle Jahre wieder: Frühlingsanfang eröffnet die Veranstaltungs-Saison: Endlich werden die Tage wieder länger und die Nächte kürzer. Der Frühlingsanfang ist kalendarisch längst beschlossene Sache. Sonne satt und die ersten Frühlingsboten laden zu Unternehmungen ein. Mit dem Frühlingsanfang beginnt auch wieder die Veranstaltungssaison.

Über unseren Maklerpool haben wir mit der Barmenia und der Zurich zwei Versicherer, die unterschiedliche Veranstaltungen und die damit verbundenen Risiken und Sicherungswünsche problemlos abdecken.

Bei beiden Gesellschaften sind die Dokumente übersichtlich und einfach zu handhaben. In der Multi-Cover-Police der Zurich werden die Veranstaltungen in zwei Risikogruppen aufgeteilt. Die Beitragshöhe richtet sich nach der Besucheranzahl.

Besonderes Highlight sind die versicherten Nebenrisiken – zum Beispiel

  • Auf- und Abbau von Veranstaltungstechnik
  • Bewachung und Sicherung der Veranstaltungen
  • Beauftragung von Subunternehmen


Zu den Deckungserweiterungen gehören u.a. Schäden

  • an gemieteten Gebäuden oder Räumlichkeiten durch Brand, Explosion, Leitungs- und Abwasserschäden und sonstigen Ursachen (erweiterte Mietsachschäden)
  • durch Tätigkeiten auf fremden Grundstücken oder an genutzten fremden Hilfsmitteln
  • wegen unterlassener oder fehlerhafte Abdeckung fremder Sachen
  • Abhandenkommen von Belegschaftshabe

Zu den anzeigepflichtigen Risiken gehören zum Beispiel Feuerwerke, Festumzüge, Ponyreiten, Veranstaltungen in Gewässernähe (Seen, Strände, Schwimmbäder) und Hüpfburgen. Für diese oder andere gefahrerhöhende Umstände sind Prämienzuschläge erforderlich.

Die Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung der Barmenia ist vor allem eine prämienbezogene Alternative, da nicht bei allen Veranstaltungsarten die Besucheranzahl entscheidend ist, sondern die Prämien zum Beispiel bei Stadt- und Heimatfesten nach der Anzahl der Stände und der Veranstaltungsdauer berechnet werden. Das ermöglicht günstigere Prämien. Festumzüge, Festbäume und der Einsatz von Hüpfburgen sind bei der Barmenia nicht anfragepflichtig, sondern können gegen Beitragszuschlag bereits im Antrag aufgenommen werden. Sportveranstaltungen wie Pferderennen oder Segelregatten sind anfragepflichtig. Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Bei beiden Gesellschaften gilt als Geltungsbereich grundsätzlich Deutschland.

Zum Versicherungsvergleich der Veranstaltungshaftpflicht können Sie auch unseren Online Vergleichsrechner nutzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Vergleichsrechner Veranstaltungshaftpflicht

Mit unserem kostenlosen Vergleichsrechner zur Veranstaltungshaftpflicht können Sie verschiedene Anbieter mit wenigen Klicks online vergleichen und so in wenigen Minuten Ihre individuelle Prämie berechnen. Falls Sie ein persönliches Angebot benötigen oder Sie den gewünschten Versicherer nicht im Vergleichsrechner finden, nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir lassen Ihnen ein individuelles Angebot erstellen.

, , , , , , , , ,

1 Kommentar

Vergleichsrechner Veranstaltungshaftpflicht

Veranstaltungshaftpflichtversicherung:

Veranstalter tragen für alle zur Durchführung und Überwachung eingesetzten Mitarbeiter, Hilfskräfte und sogar Fremdfirmen die Verantwortung dafür, dass niemand zu Schaden kommt.

Bei Öffentlichen Veranstaltungen kommt hinzu, dass Publikum und unverhoffte Begleitumstände nicht abschätzbar sind, wie auch der tragische Verlauf der Love Parade in Duisburg gezeigt hat. Versicherungsgesellschaften, die Veranstaltungen zeichnen, haben das Risiko dagegen kalkuliert und sind
wegen ihrer finanziellen Stärke in der Lage, für mögliche Schäden aufzukommen. Mehr noch: sie besitzen genügend rechtliche Fachkompetenz, um für den Veranstalter unberechtigte Ansprüche abzuwehren. Notfalls auch vor Gericht.

Nicht umsonst erfordern zum Beispiel der Einsatz von Hüpfburgen oder die Durchführung eines Feuerwerks eine besondere Anfrage beim Versicherer. Wie schnell kann sich ein Kind verletzten, weil eine Aufsichtsperson im bunten Treiben nicht beachtet hat, dass
sich zu viele Kinder auf der Hüpfburg befanden? Oder wenn durch verzögerten Kontrollgang der Sicherheitsabstand zum Feuerwerk von leichtsinnigen Schaulustigen nicht beachtet worden ist und es zu schweren Brandverletzungen kommt.

Aber auch Sachschäden beim Auf- oder Abbau von Veranstaltungstechnik oder aus der Nutzung von sanitären Einrichtungen können den Veranstalter mit nicht eingeplanten finanzielle Forderungen belasten, für die er
spätestens im Schadenfall doch lieber versichert gewesen wäre.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Gerne können Sie die Veranstaltungshaftpflicht auch mit unseren Vergleichsrechner online berechnen und vergleichen und sogar direkt online beantragen.

Vergleichsrechner Veranstaltungshaftpflicht

 

 

 

 

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/category/veranstaltungshaftpflicht/
Bewertungen: 4.97/5
Anzahl der Bewertungen: 2474