Beiträge getagged mit Baunebengewerbe

Rhion Deckungskonzept Baunebengewerbe ab 01.10.2015

Das Sonderkonzept der Rhion für Baunebengewerbe und Hausmeister hat sich als ein starkes Produkt auf dem Versicherungsmarkt etabliert. Die iNVERS hat nun in Zusammenarbeit mit der Rhion das Deckungskonzept überarbeitet und dieses noch leistungsfähiger gestaltet.

Neuerungen sind u. a.:

  • Update-Garantie
  • Fehlalarm bis 5.000 €
  • Beauftragung von Subunternehmern, auch für Tätigkeiten die nicht dem Hauptvertrag unterliegen
  • Schäden durch Asbest bis 250.000 €
  • Erweiterte Produkthaftpflicht jetzt ohne Zuschlag
  • PHV (Familienversicherung für GF) beitragsfrei mitversichert

Leistungsverbesserungen im Vergleich zum Kompakt-Tarif der Rhion:

  • Nachbesserungsbegleitschäden 250 € SB
  • Schäden durch Asbest 500 € SB
  • Erweiterte Produkthaftpflicht 500 € SB
  • Gesetzliche Ansprüche aufgrund Benachteiligungen 1.000 € SB
  • Mietsachschäden über 500 Euro an Arbeitsmaschinen etc. Sublimit: 200.000 €
  • Mietsachschäden außerhalb von Geschäftsreisen an zu betrieblichen Zwecken gemieteten, gepachteten Gebäuden / Räumen
  • Sublimit: 200.000 €

In diesem Zusammenhang wurde auch der Antrag überarbeitet, dieser steht nun in einer selbstrechnenden Version zur Verfügung. Die Deckungsnote für das „alte“ Konzept verliert damit seine Gültigkeit und kann noch bis einschließlich 30.09.2015 eingereicht werden. Wenn sie zu diesem Deckungskonzept ein Angebot benötigen, stehen wir ihnen gerne zur Seite. Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf.

, ,

Keine Kommentare

Baugewerbe: Kautionsversicherung VHV

Bauherren behalten oft 5 bis 10 Prozent der Auftragssumme als Sicherheit ein. Mit der VHV Kautionsversicherung Premium können sie diese Sicherheitseinbehalte durch Bürgschaften ablösen und den finanziellen Spielraum Ihres Unternehmens erhöhen. Denn anders als bei Bankbürgschaften beeinflussen die Bürgschaften der VHV den Kreditrahmen bei der Hausbank nicht.

• Erweiterung der Bürgschaftslinie ist jederzeit möglich
• Bürgschaften auch für Existenzgründer
• Keine Forderung von Sicherheiten (entsprechende Bonität vorausgesetzt)
• Kostenfreie Onlineverwaltung im Bürgschaftsportal
• Einsetzbar für Ausführung-, Mängelansprüche und Vertragserfüllungsbürgschaften

Bürgschaften – finanziellen Spielraum schaffen

Wer Aufträge gewinnen will, muss Sicherheiten bieten – zum Beispiel in Form von Bürgschaften. So haben Auftraggebern die Gewissheit, dass die vertraglichen Verpflichtungen erfüllt werden. Mit einer Kautionsversicherung decken sie Bürgschaftsverpflichtungen, ohne die Liquidität einzuschränken. Denn das Bürgschaftsvolumen wird nicht auf die Kreditlinie der Hausbank angerechnet.

Vorteile der VHV-Kautionsversicherung
Mit der Wahl der Kautionsversicherung bzw. des Bürgschaftsservice der VHV entscheiden Sie sich für eine Lösung, die sich insbesondere durch ein sehr wirtschaftliches Preis-/ Leistungs-Verhältnis auszeichnet. Als Spezialversicherer der Bauwirtschaft kann Ihnen die VHV diese Konditionen zum einen auf der Basis jahrzentelanger Bauerfahrungen, der engen Kooperation mit den Fachverbänden der Bauwirtschaft und zum anderen aufgrund einer sehr ausgefeilten Kalkulation anbieten, die sich wiederum auf diese Bauerfahrungen stütz.

Die eigentliche Stärke dieses Bürgschaftsservice bzw. deren Kautionsversicherung besteht in der engen Beziehung zu den bauspezifischen Versicherungszweigen. Hierbei handelt es sich ebenfalls um Produkte, die speziell auf die Belange der Baubranche und des baunahen Handwerks abgestimmt sind. So werden aktuelle Entwicklungen, Erfordernisse und Risiken in der Bauwirtschaft gemeinschaftlich analysiert und für alle Bereich nutzbar gemacht – damit Ihnen die VHV stete bedarfsgerechte und individuelle Versicherungskonzepte anbieten kann.

Falls sie in der Baubranche (Bauhandwerk, Bauhauptgewerbe oder Baunebengewerbe) tätig sind, können wir ihnen gerne hierzu ein Angebot erstellen.

, , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse: Neuerungen zur „All-Inclusive-Police“

Die Nationale Suisse (NAS) gehört zu den wenigen Anbietern, die in der Gewerbeversicherung eine „All-Inclusiv-Police“ für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie anbieten.



Die Vorteile liegen insbesondere darin, dass

  • der Versicherungsschutz die gewerblichen Bereiche aus der Haftpflicht- und Sachversicherung umfasst, die für Unternehmen existentiell wichtig sind, und sich somit für Sie das Haftungsrisiko verringert
  • die einzige Berechnungsgrundlage für alle Risiken der Umsatz ist, so dass Sie die branchenspezifischen Policen unkompliziert handhaben können.

Die „All-Inclusive-Police“ über die wir bereits berichtet haben, wurde nochmals überarbeitet. Den aktuellen Tarif 2013 haben wir in dieser News hinterlegt und möchten dazu auf einige wichtige Neuerungen bzw. Verbesserungen hinweisen:

  • Unterversicherungsverzicht bei korrekten Umsatzangaben
  • EC-Gefahren (Streik, böswillige Beschädigung, Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen) gehören zur Grunddeckung
  • Erhöhung der Versicherungssumme in der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung auf 5 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Erhöhung der Entschädigungsgrenzen
  • für die Hardware in der Elektronikversicherung auf 100.000 € (bisher 50.000 €)
  • bei der Werkverkehrs-Versicherungssumme (Autoinhalt) auf 50.000 € (bisher 25.000 €) und gleichzeitige Streichung der Nachtzeitklausel
  • Zusätzliche Deckungserweiterungen in der Haftpflichtversicherung:
  • Aufnahme des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • gemietete bzw. geliehene Arbeitsmaschinen
  • allgemeine Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden
  • aktive Werklohnklage

Wenn Sie die Nationale Suisse bei Ihren nächsten Angebotsanfragen mit dabei haben möchten, dann bitte vermerken. Die Angebotsanfrageformulare finden Sie im hier.

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Rhion Baunebengewerbe- und Hausmeisterkonzept

Es gibt gute Nachrichten zu unserem Rhion Baunebengewerbe- und Hausmeisterkonzept. Das zahlreich eingereichte Neugeschäft hat das Sonderkonzept als ein starkes Produkt auf dem Versicherungsmarkt etabliert. Der erfolgreiche Verkauf und der sehr positive Schadenverlauf waren Anlass dafür, dass wir gemeinsam mit der Rhion das Sonderkonzept mit der Aufnahme zusätzlicher Leistungen und Berufsgruppen noch attraktiver gestalten konnten.

Es erwarten Sie Highlights, von denen wir einige besonders herausstellen möchten:

Neuerungen:

  • Zusätzliche Tarifvariante mit 10 Mio. € Versicherungssumme pauschal für Personen-, Sach und Vermögensschäden
  • Nachbesserungsgeleitschäden mit Sublimit 100.000 € bei 500 € Selbstbehalt

Schadenbeispiel: Ein Installateur verlegt Warmwasserleitungen unsachgemäß. Der Fehler ist vor Abnahme bemerkt worden, ohne dass ein Schaden eingetreten ist. Da bereits Nachfolgearbeiten wie Fliesenverlegung durchgeführt wurden, müssen bei der Mängelbeseitigung die neu verlegten Fliesen wieder entfernt und nach Reparatur der Wasserleitung neu verlegt werden.

  • Aktive Werklohnklage

Schadenbeispiel: Der Auftraggeber eines Elektroinstallateurs behauptet, dass beim Einbau eines Geschirrspülers die Abwasserleitung sowie der Fliesenboden beschädigt worden sind. Diesen Schaden zieht der Auftraggeber nach seinem subjektiven Empfinden von der unstrittigen Auftragsrechnung ab. Die Elektrofirma macht daraufhin die Differenz gerichtlich gelten. Dafür übernimmt der Versicherer die gesetzlich vorgeschriebenen Prozesskosten. WICHTIG: Der Versicherungsschutz besteht immer dann, wenn es sich um einen behaupteten Haftpflichtanspruch handelt, der unter den Versicherungsschutz der Betriebshaftpflicht fallen würde! WERKLOHN: Es wird gegen Zahlung einer Vergütung eine Leistung (Werk) erbracht.

  • Erweiterte Produkthaftpflichtversicherung können Sie ohne Anfrage und zusätzliche Risikoprüfung mit 20 % Beitragszuschlag mitversichern. Darin mit enthalten sind die Aus- und Einbaukosten (Erweiterte Haftung aus dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Handelsbetriebe und Bauhandwerker vom 16.06.2011 „Fliesenleger-Urteil“). Die Versicherungssumme beträgt 150.000 €.

Schadenbeispiel: Ein Fliesenleger verkauft Fliesen an einen Kunden, die dieser selbst verlegt. Nachdem die Fliesen verlegt sind, zeigen sich Mängel, deren Beseitigung nicht möglich ist. Der Fliesenleger wird auf Ersatz der Aus- und Einbaukosten in Anspruch genommen.

Tarifliche Verbesserungen:

  • Erweiterung der Umwelthaftpflicht-Anlagenversicherung für stationäre WHG-Anlagen bis 5.000 Liter je Betriebsgrundstück
  • Einschluss des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes (AGG)
  • Bau-, Montage-, Reparatur- und Wartungsarbeiten sind nunmehr weltweit ohne USA/ USTerritorien/ Kanada versichert

Neue Berufsgruppen:

  • Estrichleger
  • Raumausstatter
  • Zaunbauer
  • Ladenbauer
  • Einbauer von genormten Baufertigteilen
  • Montagebetriebe für Photovoltaikanlagen ohne Anschlüsse

Zusätzlich kann zu allen Risikogruppen – außer Hausmeister und Garten-/ Landschaftsbau, weil darin bereits enthalten – gegen Mehrbeitrag der Winterdienst mit eingeschlossen werden.

, , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Betriebshaftpflicht für Maurer

Ihr Unternehmen ist im Bauhauptgewerbe oder auch im Baunebengewerbe tätig? Dann benötigen Sie für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter eine passende Betriebshaftpflicht wie Beispielsweise die Betriebshaftpflicht für Maurerbetriebe (auch Trockenbau, Hochbau oder Fertigteilbau). Wir können Ihnen hierzu neben einer Vielzahl von Versicherern einige günstige Sonderkonzepte anbieten. Falls Ihr Betrieb erst vor weniger als einem Jahr gegründet wurde, erhalten Sie in der Regel einen Betriebsneugründungsrabatt. Auch viele andere Faktoren wie das genaue Tätigkeitsbild oder auch die Art der angestellten Mitarbeiter hat durchaus einen Einfluß auf Ihre Prämie. Für ein individuelles Angebot nutzen Sie unser Angebotsformular für Ihren Betrieb.

Die möglichen Einschlüsse der Versicherer im Überblick:

Deckungssumme ab 2 Mio. Euro

  • Vermögensschäden nach Verletzung des Bundesdatenschutzgesetztes
  • Umweltschaden-Basisversicherung und Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Produktrisiko
  • Allmählichkeits- & Abwässerschäden
  • Internetrisiko
  • Tätigkeitsschäden
  • Leitungsschaeden
  • Be- & Entladeschäden
Mietsachschäden
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch Feuer, LW, Abwasser
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch sonstige Ursachen
  • Mietsachschaeden aus Anlass Geschäftsreisen
Auslandsschäden
  • Auslandsschäden Europa (auch Montagen)
  • Auslandsschäden Weltweit (z.B. bei Geschäftsreisen, Teilnahme an Messen, indirekter Expor)
Schäden durch Kraftfahrzeuge (auch Arbeitsmaschinen)
  • Halten und Gebrauch von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen KFZ auf beschränkt öffentlichen Verkehrsflächen
  • Halten und Gebrauch von Kraftfahrzeugen mit nicht mehr als 6 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • Halten und Gebrauch von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen mit nicht mehr als 20 km/h Höchstgeschwindigkeit
Sonstige Erweiterungen
  • Subunternehmerrisiko
  • Nachhaftungsversicherung
  • Schlüssel- & Codekartenverlust
  • Abhandenkommen von Sachen Betriebsangehoeriger und Besucher
  • Fehlen vereinbarter Eigenschaften
  • Ansprüche mitversicherter Personen untereinander
  • Versehensklausel
  • Vorsorgeversicherung bis zur Vertragsversicherungssumme

Gerne können Sie unsere Tarife auch mit unserem Betriebshaftpflichtrechner online vergleichen:
 

 

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Kautionsversicherung: VHV Bürgschaften schaffen finanziellen Spielraum

Die Kautionsversicherung für Bauunternehmen

Die Kautionsversicherung gewinnt für Ihre Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Im Zusammenhang mit der angespannten Situation auf den Finanzmärkten kann es bei vielen Betrieben im Bauhauptgewerbe oder auch im Baunebengewerbe zu einer Einschränkung der Liquidität kommen, da Banken bei der Kreditvergabe restriktiver vorgehen. Mit der VHV Kautionsversicherung erweitern Sie den finanziellen Spielraum Ihres Unternehmens, da das Bürgschaftsvolumen nicht auf die Kreditlinie der Hausbank angerechnet wird.

Auch bereits bestehende Bürgschaften bei den Hausbanken können Sie bei uns über die VHV Kautionsversicherung umschulden. Das entlastet die Kreditlinie und erhöht den finanziellen Spielraum. Außerdem werden in der Regel gestellte Sicherheiten bei der Hausbank freigegeben (Bankbürgschaften erfordern häufig hohe Sicherheiten). Zusätzlich kommt eine deutliche Beitragsersparnis zum Tragen.

Sie sparen Geld, erhöhen ihren Finanzspielraum und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Die VHV sorgt als führender Kautionsversicherer mit über 270.000 Bürgschaften pro Jahr und mehr als 5 Mrd. EUR Gesamtobligo für die Liquidität zehntausender Bauunternehmer und Handwerker – und somit für deren finanzielle Absicherung. Denn viele Auftraggeber fordern heute von Bauunternehmen hohe Sicherheitseinbehalte – Liquiditätsengpässe sind häufig die Folge. Mit dem Hauptprodukt VHV Kautionsversicherung PREMIUM bietet die VHV Unternehmen des Bauhaupt- und Baunebengewerbes ein maßgeschneidertes Angebot, kostengünstig Bürgschaften abzurufen.

Hier die Produktmerkmale in Kürze:

  • •Bürgschaftslinie zwischen 10.000 EUR und 2.500.000 EUR gemäß banküblicher Verfahrensweise.
  • •Abruf von Ausführungs-, Mängelansprüche- und Vertragserfüllungsbürgschaften ohne Sublimit.
  • •Keine Forderung von Sicherheiten (entsprechende Bonität vorausgesetzt), Kreditinstitute besichern in der Regel zu 100 %.
  • •Keine Anrechnung des Bürgschaftsvolumens auf die Kreditlinie der Hausbank.
  • •Ausweitung des Liquiditätsspielraums.
  • •Vereinfachte Bonitätsprüfung bis zu einer Bürgschaftslinie von einschließlich 100.000 EUR, darüber hinaus Einreichung des aktuellen Jahresabschlusses in Kopie.

Nutzen Sie die VHV Kautionsversicherung als Einstiegsprodukt

Fragen zur Finanzierung und damit auch zur Kreditversicherung sind Sache der Geschäftsleitung eines Unternehmens und ermöglichen einen direkten Zugang zu den Entscheidungsträgern der Unternehmen. Die Unterlagen wie Bürgschaftsauftrag, Prämienübersicht, Antrag und Versicherungsbedingungen können Sie direkt bei uns erhalten. Gerne beraten wir Sie auch zu den unterschiedlichen Möglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

, , , ,

1 Kommentar

Autoinhaltsversicherung für Handwerker und Händler

Wenn Sie den gewerblichen Autoinhalt als Handwerker, Händler oder Baufirma versichern wollen, können Sie ab sofort den Deckungsauftrag Autoinhaltsversicherung
(Werkverkehrs-Versicherung) der Alten Leipziger über uns nutzen.
Dem Deckungsauftrag ist ein Sonderkonzept hinterlegt, das die Alte Leipziger gemeinsam mit unserem Maklerpool INVERS erarbeitet hat.
Herausstellungsmerkmale sind

  • Neuwertentschädigung: Versicherungswert ist bei Handelsgütern (z. B. Bau- und Arbeitsmaterial) der übliche Handelswert und für alle anderen Güter (z. B. Bohrmaschinen, Meßgeräte) der Neuwert bis zu 2 Jahren nach Kaufdatum des neuen Gegenstandes
  • Nachtzeit-/ Domizilklausel: Während der Nachtzeit (22-6 Uhr) gilt bei Einbruchdiebstahl-Schäden oder Diebstahl des ganzen Fahrzeuges keine Einschränkung, sofern sich das Fahrzeug mit den versicherten Gütern in einer verschlossenen Garage, auf einen bewachten Parkplatz oder auf einem umfriedeten, verschlossenen, bewohnt oder bewachten Grundstück befindet.
  • Ansonsten gilt ein Selbstbehalt von 20 %, mindesten 100 € je Schadenfall.
  • Der Abstellort an sich ist nicht vorgeschrieben. (VB Werkverkehr – t60.2-01.2011 Seite 1, Punkt 3.1.2)

 

  • Sondernachlässe:
  • 10 % Sondernachlass bei schadenfreier Vorversicherung in den letzten 5 Jahren;
  • 10 % Nachlass bei Bestehen eines weiteren schadenfreien Vertrages bei der Alten Leipziger

Für ein unverbindliches Angebot nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf; Dieses Deckungskonzept für die Fahrzeuginhaltsversicherung kann nicht online berechnet werden.

 

 

, , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse All-Inclusive-Police & Transportgut

Die Nationale Suisse bietet eine gewerbliche All-Inclusiv-Police in drei Tarifmodellen an:

  • Handwerk, Handel und Dienstleistungsbetriebe
  • Gastronomie und Hotelwesen
  • Baunebengewerbe (ohne Holzverarbeitung)

 

Die Police ist für Unternehmen bis zu einem Jahresnettoumsatz von maximal 1,5 Mio. Euro anwendbar. Hier die wichtigsten Produkthighlights der All-inclusive-Police der National Suisse:

  • eine Police zur Minimierung des Verwaltungsaufwandes
  • ein durchgeschriebenes Bedingungswerk über alle Sparten
  • Prämienberechnung ausschließlich auf Umsatzbasis
  • ein gemeinsamer Prämiensatz für alle Deckungsbausteine der Grunddeckung
  • fixe, umsatzunabhängige Höchstentschädigungen je Risiko und Versicherungsfall
  • faktischer Ausschluss von Unterversicherung
  • Wegfall der individuellen Spartenbetrachtung
  • weitgehender Deckungsumfang in allen Bausteinen
  • minimale Anforderungen an Risikoinformationen
  • Beantragung durch einfache Deckungsnote möglich
  • Rabatte für bereits bestehende Verträge bei Wettbewerbern, bei gleichzeitiger Summen- und Konditionsdifferenzdeckung
  • einheitlicher genereller Selbstbehalt von 150 € (in der PHV kein SB)
  • nur zwei Tarifzonen in der Sachversicherung
  • Kühlgutversicherung inkludiert
  • diverse optionale Deckungserweiterungen
  • weitere Elementargefahren
  • unbenannte Gefahren
  • Betriebsschließungs-Versicherung
  • Erweiterte Elektronik-Versicherung
  • Maschinen-Versicherung
  • Umweltschadenversicherung in der Haftpflicht-Grunddeckung enthalten

 

 

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

HDI Gerling Neuerungen in der Haftpflichtversicherung für Kleinunternehmer und Baugewerbe

Der HDI Gerling ist für die meisten von uns als Versicherer für die Berufshaftpflicht der Ärzte bekannt. Aber der HDI Gerling hat noch mehr Tarife anzubieten:

  • Tarif für Handel, Handwerk und Gewerbe für die gewerblichen Risiken kleiner und mittelständiger Betriebe insbesondere Kleinstbetriebe bis 3 Mitarbeiter z. B. Bürobetriebe, Bäcker, Fleischer, Reisebüros, Gärtnereien, Fahrschulen
  • Tarif für das Baunebengewerbe

Damit Sie die Tarife einfach und schnell handhaben können, hat Ihnen der HDI Gerling die Prämien für die einzelnen Risiken in Kurzübersicht aufbereitet. Der Versicherungsschutz beinhaltet pauschale Deckungssummen je Versicherungsfall in Höhe von 1,5 Mio. € oder 3,0 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Diese können gegen 15 % Prämienzuschlag auf 5 Mio. € erhöht werden. Der Selbstbehalt beträgt generell 125 € je Sach- und Vermögensschaden, in der Umwelthaftpflichtbasis 10 %, mindestens 125 € und maximal 2.500 € und kann gegen Beitragsnachlass erhöht werden.

Im Tarif Baunebengewerbe kommen noch folgende Risiken hinzu:

  • Als Spezialpolice kann der Einsatz von Subunternehmen im Tätigkeitsbereich des Versicherungsnehmers vorsorglich mitversichert werden.
  • Arbeitsmaschinen und –Geräte aller Art, die sich nicht durch eigene Kraft bewegen können (z.B. Kompressoren, Förderbänder) sind wie nicht zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mitversichert.
  • Sonstige Tätigkeitsschäden können bis zur Höhe der Hauptdeckungssumme erhöht werden.
  • Der Versicherungsschutz ist auf Nachbesserungsbegleitschäden bis 50.000 € erweitert. Diese Versicherungssumme kann auf bis max. 250.000 € gegen Beitragszuschlag aufgestockt werden.

Beispiel für Nachbesserungsbegleitschäden:

Durch einen Ausführungsfehler muss ein Installationsbetrieb die neu verlegte Wasserleitung im Badezimmer wieder freilegen. Dabei müssen die bereits verlegten Fliesen wieder entfernt und nach der Reparatur der Wasserleitung wieder neu verlegt werden. Eine besondere Neuerung ist die Aufnahme der Produktvermögensschäden für Unternehmen, die nicht Hersteller, Quasihersteller bzw. Importeur im Sinne des Produkthaftungsgesetztes sind und die bewegliche Sachen verkaufen (Verbrauchsgüterkauf). Es gelten extra Versicherungssummen und Selbstbehalte:

  • Grunddeckungssumme der Betriebs-, Produkt- und Umwelthaftpflicht ist auf 150.000 € (Begrenzt 10 % Selbstbeteiligung, mind. 500 €, max. 5.000 €)

Diesen und andere Tarife können Sie mit unserem Vergleichsrechner zur Betriebshaftpflicht für Ihr Gewerbe online berechnen.

 

 

 

 

 

 

, , , , ,

Keine Kommentare

Betriebshaftpflicht Deckungskonzept für das Baunebengewerbe


Betriebshaftpflicht für das Baunebengewerbe schon ab 220 € Netto im Jahr:
Im Gewerbebereich erreichen uns und unseren Maklerpool immer häufiger Angebotsanfragen zur Versicherung für das Baunebengewerbe (auch Ausbaugewerbe), dazu zählen alle Gewerke, welche sich mit dem Ausbau von Bauwerken beschäftigen. Das sind beispielsweise

  • Schreiner, Tischler, Möbelschreiner, Zimmermann
  • Gipser
  • Bodenleger, Fliesenleger, Pflasterbetrieb
  • Maler, Anstreicher, Tapezierer
  • Ofensetzer
  • Kachelofenbau
  • Rollladen- und Markisenbau
  • Stuckateur
  • Maurer (nicht Hochbau)
  • Fenster- und Türeneinbau
  • Trockenbaubetriebe
  • Putz- und Fugenbetriebe

Hierfür gibt es inzwischen auch einige Versicherer, wie zum Beispiel die Gothaer (Allroundhandwerker) oder die VHV (Bauprotect). Beide Versicherer und natürlich noch weitere mehr können Sie mit unserem Vergleichsrechner in der Betriebshaftpflicht online vergleichen. Unser Maklerpool, die INVERS GmbH bietet ab sofort zusätzlich ein Sonderkonzept für das Baunebengewerbe mit dem Risikoträger der Rhion Versicherung an. Diesem neuen Sonderkonzept liegtdie Plusdeckung zu Grunde, d.h. Top-­‐Leistungen zu einem sehr günstigen Beitrag und vielen Extras.
Zum Beispiel sind mitversichert:

  • fünf Jahre Nachhaftung bei vollständiger Betriebsaufgabe
  • Mängelbeseitigungsnebenkosten
  • Abhandenkommen von fremden Schlüsseln (bis zur vereinbarten Versicherungssumme)
  • sonstige Tätigkeitsschäden (bis zur Versicherungssumme)

Im Antrag können Sie die Versicherungssumme (3 Mio. oder 5 Mio. € Deckung), die Selbstbeteiligung und auch den Einschluss einer PHV bestimmen. Der Grundbeitrag richtet sich hier nach der Höhe des Jahresumsatzes eines Unternehmens. Das Konzept der Rhion zum Baunebengewerbe einschließlich der Bedingungen können Sie bei uns herunterladen!

, , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/tag/baunebengewerbe/
Bewertungen: 4.32/5
Anzahl der Bewertungen: 2236