Beiträge getagged mit Handel

Über 157 Jahre Kompetenz und Erfahrung nun auch im Vergleichsrechner

Die Helvetia ist im Verlauf der vergangenen 157 Jahre zu einer erfolgreichen europäischen Versicherungsgruppe gewachsen. Stetiger Wandel hat die Geschichte geprägt. Doch einige Konstanten haben geholfen, die Identität und den Erfolg über alle Zeiten zu bewahren. Dazu gehört ein ausgewogenes Streben nach Sicherheit und unternehmerischer Freiheit.
Über alle Zeiten konnte die Helvetia ihre gute Reputation bewahren. Diese stützt sich vor allem auf Mitarbeitende, die sich für die Helvetia und ihre Kunden voll einsetzen. Dabei lassen sie sich leiten von den zentralen Werten der Helvetia, nämlich Vertrauen, Dynamik und Begeisterung. So die Aussage eines Mitarbeiters der Helvetia.
Erstklassiges Schadenmanagement
Bekannt sind sie insbesondere für ihre gute Schadenabwicklung. Das wissen auch die Kunden zu schätzen. Durch regelmäßig durchgeführte repräsentative Kundenbefragungen wird eine deutlich über dem Marktniveau liegende Kundenzufriedenheit in der Schadenregulierung erreicht. Spitzenwerte bei der Zufriedenheit erhält die Helvetia für die unkomplizierte Abwicklung, die schnelle Bearbeitung und faire Behandlung ihrer Kunden.
Auszug aus der Produktwelt Gewerbe
Betriebshaftpflicht für die Bereiche

  • Handel,
  • Handwerk,
  • Dienstleistung und Gewerbe,
  • Produzierendes Gewerbe,
  • Baugewerbe,
  • Heilnebenberufe,
  • Gaststätten und Hotels

Technische Versicherungen

  • Photovoltaik,
  • Elektronik-Pauschal,
  • Maschinen-Pauschal (stationär + fahrbar)

 

Sachversicherungen

  • Geschäftsinhalt/Ertragsausfall,

 

Geschäftsgebäude

  • MultiRisk
  • Medico,
  • Pharma,
  • Gastro,
  • Agro,
  • Autohaus,
  • Motorradhaus

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse: Neuerungen zur „All-Inclusive-Police“

Die Nationale Suisse (NAS) gehört zu den wenigen Anbietern, die in der Gewerbeversicherung eine „All-Inclusiv-Police“ für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie anbieten.



Die Vorteile liegen insbesondere darin, dass

  • der Versicherungsschutz die gewerblichen Bereiche aus der Haftpflicht- und Sachversicherung umfasst, die für Unternehmen existentiell wichtig sind, und sich somit für Sie das Haftungsrisiko verringert
  • die einzige Berechnungsgrundlage für alle Risiken der Umsatz ist, so dass Sie die branchenspezifischen Policen unkompliziert handhaben können.

Die „All-Inclusive-Police“ über die wir bereits berichtet haben, wurde nochmals überarbeitet. Den aktuellen Tarif 2013 haben wir in dieser News hinterlegt und möchten dazu auf einige wichtige Neuerungen bzw. Verbesserungen hinweisen:

  • Unterversicherungsverzicht bei korrekten Umsatzangaben
  • EC-Gefahren (Streik, böswillige Beschädigung, Aussperrung, Fahrzeuganprall, Rauch, Überschalldruckwellen) gehören zur Grunddeckung
  • Erhöhung der Versicherungssumme in der Umwelthaftpflicht- und Umweltschadenversicherung auf 5 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • Erhöhung der Entschädigungsgrenzen
  • für die Hardware in der Elektronikversicherung auf 100.000 € (bisher 50.000 €)
  • bei der Werkverkehrs-Versicherungssumme (Autoinhalt) auf 50.000 € (bisher 25.000 €) und gleichzeitige Streichung der Nachtzeitklausel
  • Zusätzliche Deckungserweiterungen in der Haftpflichtversicherung:
  • Aufnahme des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • gemietete bzw. geliehene Arbeitsmaschinen
  • allgemeine Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden
  • aktive Werklohnklage

Wenn Sie die Nationale Suisse bei Ihren nächsten Angebotsanfragen mit dabei haben möchten, dann bitte vermerken. Die Angebotsanfrageformulare finden Sie im hier.

, , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

National Suisse

Angebotsanfragen für die private Sachversicherung und den mittelständigen Wirtschaftsbereich. In den Gesprächen mit Kunden werden wir immer wieder gefragt, was das denn genau für ein Unternehmen ist. Deshalb möchten wir die Nationale Suisse etwas ausführlicher vorstellen.
Die Nationale Suisse Gruppe (NAS) ist ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Basel und agiert neben der Schweiz auch auf ausgewählten europäischen Märkten wie Belgien, Italien, Spanien, Liechtenstein und Deutschland, hier mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit ca. 1.850 Mitarbeitern handelt es sich um ein „schlankes“ Unternehmen, das inzwischen 130 Jahre besteht.
Die NAS ist im Privatbereich ein Nischenversicherer, über die wir zum Beispiel hochwertigen Hausrat, Oldtimer bzw. andere hochwertige Fahrzeuge, Boote und Yachten versichern können. In der Gewerbeversicherung haben wir – auszugsweise – folgende Versicherungsmöglichkeiten:

  • All-Inclusiv-Policen für Handel, Handwerk, Dienstleistung, Baunebengewerbe und Gastronomie; Berechnungsgrundlage ist für alle Risiken der Umsatz, so dass die branchenspezifischen Policen unkompliziert zu handhaben sind. Darüber hinaus können Sie mit der NAS auch das produzierende Gewerbe sowie Bauhauptgewerbe, Hoch- und Tiefbau versichern und neben den All-Inclusiv-Policen individuellen Versicherungsschutz vereinbaren.
  • Sachversicherung: Inhalts- und Betriebsunterbrechung bis zu einer Versicherungssummen von 5 Mio. € Versicherungssumme (VSU) und bei Gebäuden bis 10 Mio. €
  • Haftpflichtversicherung: Deckungssummen bis 15 Mio. € möglich. Dabei können Betriebe bis zu einer Umsatzsumme von 100 Mio. € versichert werden
  • Transportversicherung: Die Produktpalette reicht von der Autoinhalts-, Ausstellungs- oder Musterkollektionsversicherung bis zur Waren-Transportversicherung für produzierende und Handelsunternehmen
  • Montage- und Bauwesensversicherung für Bereiche wie erneuerbare Energien, Verfahrenstechnik und Metallverarbeitung
  • Maschinenversicherung in der Haus- und Kraftwerktechnik, Druckerei- und Wasserkraftanlagen
  • Spezialprodukt bzw. Risiko ist zum Beispiel die gewerbliche Kunstversicherung

 

Gerne lassen wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

ERGO Betriebsinhaltsversicherung und Ertragsausfallversicherung

Im zweiten Teil unserer Serie zu den Neuerungen bei der ERGO Versicherungsgruppe zu gewerblichen Risiken geht es um die Betriebsinhaltsversicherung und Ertragsausfallversicherung. Hier die Neuerungen der Bedingungen im Überblick:

Betriebsinhaltsversicherung und Ertragsausfallversicherung:

  • Gilt bis 5 Mio. € Inhaltswert/ Ertragsausfallsumme
  • Der Unterversicherungsverzicht (UVV) wird bis 10 % der Versicherungssumme gewährt, max.bis 50.000 €
  • Mindestbeitrag bei der pauschalen Elektronik-, Maschinen- und Gebäudetechnik-Versicherung in der Inhaltsversicherung wird von bisher 130 € auf 100 € reduziert
  • Überspannungsschäden sind ohne Selbstbeteiligung bis 100 % der Versicherungssumme mitversichert.
  • Verzicht auf Einwand der groben Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenshöhe von 10.000 €
  • „Flexi-SB“: Es gibt flexible Selbstbehalte bei Schadenfreiheit für die Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm/Hagel. Für jedes schadenfreie Jahr reduziert sich die Flexi-SB um 1/5, so dass zu Beginn des 6. schadenfreien Jahres der Selbstbehalt 0 € beträgt, ohne dass sich deshalb der Beitrag erhöht (vergleichbar mit dem Schadenfreiheitsrabattsystem in der KFZVersicherung).
  • Elementargefahren können gesplittet werden in Überschwemmung und Rückstau sowie in sonstige Naturgefahren (Erdbeben, Erdsenkung, Schneedruck, Lawinen)
  • Bei Umzug vom alten in den neuen Versicherungsort besteht drei Monate Versicherungsschutz, dann muss jedoch die Änderung gemeldet werden.

– Verbesserungen in den einzelnen Versicherungs-„Paketen“:

Gastronomie:

  • Inhalt von Tiefkühlanlagen/Kühlschränken bis 5.000 €
  • Einfacher Diebstahl von Möbeln der Außengastronomie wie Tische, Stühle, Heizstrahler, Sonnenschirme bis 2.500 €
  • Sturmschäden an Möbeln in der Außengastronomie und Getränkeverkaufsständen bis 2.500 €
  • einfacher Diebstahl von Leergut im Freien bis 250 €
  • Beteiligung an der Mehrkosten bis 10.000 € durch verbesserte Energieeffizienz

Bauhandwerk:

  • Schlossänderungskosten an Betriebsfahrzeugen bis 2.000 €
  • Ertragsausfall durch Feuer auf zukünftigen Baustellen bis 25.000 €

Beispiel: Auf der nächsten geplanten Baustelle bricht ein Brand aus, weshalb er den Auftrag nicht ausführen kann. Die Ergo übernimmt den damit verbundenen Ertragsausfall.
Heilwesen:

  • Inhalt von Medikamentenkühlschränken bis 5.000,00€
  • Einfacher Diebstahl von Notfallkoffern und Arzttaschen und der Inhalt bei Transportmittelunfall bis 2.000 €
  • Versichert sind auch Automaten (z. B. Waagen) mit Geldeinwurf im Gebäude bis 500 €
  • „Kompaktprodukt Geschäftsinhalt“
  • Darin sind die Grundgefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser sowie Sturm/Hagel jeweils einschließlich Ertragsausfall kompakt für ausgewählte Betriebsarten wie Büros, Cafes, Bäckereien, Metallbau, Bestattungsinstitute bis zu einer Versicherungssumme von 100.000 € versichert.
  • Zusatz-Produkte (z.B. Glas, Betriebsschließungs-Pauschal, Elektronik-Pauschal) sind individuell vereinbar.

Auch für die hier vorgestellten Tarife zur ERGO Betriebsinhaltsversicherung und der gewerblichen Ertragsausfallversicheurng gilt das wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot erstellen. Nutzen Sie auch gerne unseren Onlinerechner zur Inhaltsversicherung:

 

, , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Betriebshaftpflicht für den Einzelhandel

Sie führen ein Einzelhandelsunternehmen und bieten auf einer Ladenfläche Waren zum Verkauf an? Dann benötigen Sie für Ihren Betrieb und Ihre Mitarbeiter eine Betriebshaftpflicht für den Einzelhandel. Wir können Ihnen hierzu neben einer Vielzahl von Versicherern einige günstige Sonderkonzepte anbieten. Falls Ihr Einzelhandelsbetrieb erst vor weniger als einem Jahr gegründet wurde, erhalten Sie in der Regel einen Betriebsneugründungsrabatt. Auch viele andere Faktoren wie das genaue Tätigkeitsbild oder auch die Art der angestellten Mitarbeiter hat durchaus einen Einfluß auf Ihre Prämie. Für ein individuelles Angebot nutzen Sie unser Angebotsformular für Ihren Betrieb.

Einige Versicherer machen zwischen den verschiedenen Einzelhandelsunternehmen unterschiede je nach dem angebotenen Warensortiment. Hier gibt es im einzelnen:

  • Einzelhandel für Fernseh-/ Radio- und Unterhaltungselektronik
  • Einzelhandel für Gartenbedarfshandel / Gärtnerei
  • Einzelhandel für Geflügel- bzw. Wildhandel
  • Gemüsehandel, Obsthandel
  • Einzelhandel für Kaffee oder Teewaren
  • Waffenhandel
  • Autohandel
  • uvm.

Die möglichen Einschlüsse der Versicherer im Überblick:

Deckungssumme ab 2 Mio. Euro

  • Vermögensschäden nach Verletzung des Bundesdatenschutzgesetztes
  • Umweltschaden-Basisversicherung und Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Bauherrenhaftpflicht
  • Produktrisiko
  • Allmählichkeits- & Abwässerschäden
  • Internetrisiko
  • Tätigkeitsschäden
  • Leitungsschaeden
  • Be- & Entladeschaeden
Mietsachschäden
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch Feuer, LW, Abwasser
  • Mietsachschäden an Räumen & Gebäuden durch sonstige Ursachen
  • Mietsachschaeden aus Anlass Geschäftsreisen
Auslandsschäden
  • Auslandsschäden Europa (auch Montagen)
  • Auslandsschäden Weltweit (z.B. bei Geschäftsreisen, Teilnahme an Messen, indirekter Expor)
Schäden durch Kraftfahrzeuge
  • Halten und Gebrauch von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen KFZ auf beschränkt öffentlichen Verkehrsflächen
  • Halten und Gebrauch von Kraftfahrzeugen mit nicht mehr als 6 km/h Höchstgeschwindigkeit
  • Halten und Gebrauch von selbstfahrenden Arbeitsmaschinen mit nicht mehr als 20 km/h Höchstgeschwindigkeit
Sonstige Erweiterungen
  • Subunternehmerrisiko
  • Nachhaftungsversicherung
  • Schlüssel- & Codekartenverlust
  • Abhandenkommen von Sachen Betriebsangehoeriger und Besucher
  • Fehlen vereinbarter Eigenschaften
  • Ansprüche mitversicherter Personen untereinander
  • Versehensklausel
  • Vorsorgeversicherung bis zur Vertragsversicherungssumme

Gerne können Sie unsere Tarife auch mit unserem Betriebshaftpflichtrechner online vergleichen:
 

 

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Autoinhaltsversicherung für Handwerker und Händler

Wenn Sie den gewerblichen Autoinhalt als Handwerker, Händler oder Baufirma versichern wollen, können Sie ab sofort den Deckungsauftrag Autoinhaltsversicherung
(Werkverkehrs-Versicherung) der Alten Leipziger über uns nutzen.
Dem Deckungsauftrag ist ein Sonderkonzept hinterlegt, das die Alte Leipziger gemeinsam mit unserem Maklerpool INVERS erarbeitet hat.
Herausstellungsmerkmale sind

  • Neuwertentschädigung: Versicherungswert ist bei Handelsgütern (z. B. Bau- und Arbeitsmaterial) der übliche Handelswert und für alle anderen Güter (z. B. Bohrmaschinen, Meßgeräte) der Neuwert bis zu 2 Jahren nach Kaufdatum des neuen Gegenstandes
  • Nachtzeit-/ Domizilklausel: Während der Nachtzeit (22-6 Uhr) gilt bei Einbruchdiebstahl-Schäden oder Diebstahl des ganzen Fahrzeuges keine Einschränkung, sofern sich das Fahrzeug mit den versicherten Gütern in einer verschlossenen Garage, auf einen bewachten Parkplatz oder auf einem umfriedeten, verschlossenen, bewohnt oder bewachten Grundstück befindet.
  • Ansonsten gilt ein Selbstbehalt von 20 %, mindesten 100 € je Schadenfall.
  • Der Abstellort an sich ist nicht vorgeschrieben. (VB Werkverkehr – t60.2-01.2011 Seite 1, Punkt 3.1.2)

 

  • Sondernachlässe:
  • 10 % Sondernachlass bei schadenfreier Vorversicherung in den letzten 5 Jahren;
  • 10 % Nachlass bei Bestehen eines weiteren schadenfreien Vertrages bei der Alten Leipziger

Für ein unverbindliches Angebot nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf; Dieses Deckungskonzept für die Fahrzeuginhaltsversicherung kann nicht online berechnet werden.

 

 

, , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Nationale Suisse All-Inclusive-Police & Transportgut

Die Nationale Suisse bietet eine gewerbliche All-Inclusiv-Police in drei Tarifmodellen an:

  • Handwerk, Handel und Dienstleistungsbetriebe
  • Gastronomie und Hotelwesen
  • Baunebengewerbe (ohne Holzverarbeitung)

 

Die Police ist für Unternehmen bis zu einem Jahresnettoumsatz von maximal 1,5 Mio. Euro anwendbar. Hier die wichtigsten Produkthighlights der All-inclusive-Police der National Suisse:

  • eine Police zur Minimierung des Verwaltungsaufwandes
  • ein durchgeschriebenes Bedingungswerk über alle Sparten
  • Prämienberechnung ausschließlich auf Umsatzbasis
  • ein gemeinsamer Prämiensatz für alle Deckungsbausteine der Grunddeckung
  • fixe, umsatzunabhängige Höchstentschädigungen je Risiko und Versicherungsfall
  • faktischer Ausschluss von Unterversicherung
  • Wegfall der individuellen Spartenbetrachtung
  • weitgehender Deckungsumfang in allen Bausteinen
  • minimale Anforderungen an Risikoinformationen
  • Beantragung durch einfache Deckungsnote möglich
  • Rabatte für bereits bestehende Verträge bei Wettbewerbern, bei gleichzeitiger Summen- und Konditionsdifferenzdeckung
  • einheitlicher genereller Selbstbehalt von 150 € (in der PHV kein SB)
  • nur zwei Tarifzonen in der Sachversicherung
  • Kühlgutversicherung inkludiert
  • diverse optionale Deckungserweiterungen
  • weitere Elementargefahren
  • unbenannte Gefahren
  • Betriebsschließungs-Versicherung
  • Erweiterte Elektronik-Versicherung
  • Maschinen-Versicherung
  • Umweltschadenversicherung in der Haftpflicht-Grunddeckung enthalten

 

 

, , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

HDI Gerling Neuerungen in der Haftpflichtversicherung für Kleinunternehmer und Baugewerbe

Der HDI Gerling ist für die meisten von uns als Versicherer für die Berufshaftpflicht der Ärzte bekannt. Aber der HDI Gerling hat noch mehr Tarife anzubieten:

  • Tarif für Handel, Handwerk und Gewerbe für die gewerblichen Risiken kleiner und mittelständiger Betriebe insbesondere Kleinstbetriebe bis 3 Mitarbeiter z. B. Bürobetriebe, Bäcker, Fleischer, Reisebüros, Gärtnereien, Fahrschulen
  • Tarif für das Baunebengewerbe

Damit Sie die Tarife einfach und schnell handhaben können, hat Ihnen der HDI Gerling die Prämien für die einzelnen Risiken in Kurzübersicht aufbereitet. Der Versicherungsschutz beinhaltet pauschale Deckungssummen je Versicherungsfall in Höhe von 1,5 Mio. € oder 3,0 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Diese können gegen 15 % Prämienzuschlag auf 5 Mio. € erhöht werden. Der Selbstbehalt beträgt generell 125 € je Sach- und Vermögensschaden, in der Umwelthaftpflichtbasis 10 %, mindestens 125 € und maximal 2.500 € und kann gegen Beitragsnachlass erhöht werden.

Im Tarif Baunebengewerbe kommen noch folgende Risiken hinzu:

  • Als Spezialpolice kann der Einsatz von Subunternehmen im Tätigkeitsbereich des Versicherungsnehmers vorsorglich mitversichert werden.
  • Arbeitsmaschinen und –Geräte aller Art, die sich nicht durch eigene Kraft bewegen können (z.B. Kompressoren, Förderbänder) sind wie nicht zulassungspflichtige Kraftfahrzeuge und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mitversichert.
  • Sonstige Tätigkeitsschäden können bis zur Höhe der Hauptdeckungssumme erhöht werden.
  • Der Versicherungsschutz ist auf Nachbesserungsbegleitschäden bis 50.000 € erweitert. Diese Versicherungssumme kann auf bis max. 250.000 € gegen Beitragszuschlag aufgestockt werden.

Beispiel für Nachbesserungsbegleitschäden:

Durch einen Ausführungsfehler muss ein Installationsbetrieb die neu verlegte Wasserleitung im Badezimmer wieder freilegen. Dabei müssen die bereits verlegten Fliesen wieder entfernt und nach der Reparatur der Wasserleitung wieder neu verlegt werden. Eine besondere Neuerung ist die Aufnahme der Produktvermögensschäden für Unternehmen, die nicht Hersteller, Quasihersteller bzw. Importeur im Sinne des Produkthaftungsgesetztes sind und die bewegliche Sachen verkaufen (Verbrauchsgüterkauf). Es gelten extra Versicherungssummen und Selbstbehalte:

  • Grunddeckungssumme der Betriebs-, Produkt- und Umwelthaftpflicht ist auf 150.000 € (Begrenzt 10 % Selbstbeteiligung, mind. 500 €, max. 5.000 €)

Diesen und andere Tarife können Sie mit unserem Vergleichsrechner zur Betriebshaftpflicht für Ihr Gewerbe online berechnen.

 

 

 

 

 

 

, , , , ,

Keine Kommentare

Transparent Bewertung

http://www.betriebshaftpflicht-online.com/tag/handel/
Bewertungen: 4.35/5
Anzahl der Bewertungen: 2476